Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Kleinkind allein im Auto bei brütender Hitze

Teltow Kleinkind allein im Auto bei brütender Hitze

Mindestens 20 Minuten saß ein einjähriges Kind am Montagabend mutterseelenallein in einem Auto auf einem Parkplatz in Teltow (Potsdam-Mittelmark). Mehrere Zeugen hatten das stark verschwitzte Kind bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Das hat Folgen für die Mutter.

Voriger Artikel
Kloster Lehnin knackt 11000-Einwohner-Marke
Nächster Artikel
Autodiebe per Phantombild gesucht


Quelle: dpa-Zentralbild

Teltow. Ein Kleinkind bemerkten am Montagabend mehrere Zeugen auf dem Parkplatz einer Lebensmittel-Filiale in der Potsdamer Straße in Teltow. Das Kind saß trotz der erhöhten Außentemperaturen allein in einem geparkten Auto.

Passanten verständigten sofort den Notruf der Rettung und Polizei. Daneben versuchten sie, die Mutter des Kindes ausfindig zu machen. Da die Fenster ein Stück geöffnet waren, konnte das Fahrzeug von außen geöffnet werden.

Rettungskräfte kümmerten sich um das seit rund 20 Minuten im Auto befindliche ein Jahr alte Kind, das stark verschwitzt war.

Kindsmutter war nur mal kurz einkaufen

Währenddessen traf die Mutter ein. Nach eigenen Angaben war sie nur kurz einkaufen. Die Rettungskräfte gaben Entwarnung, da keine Beeinträchtigungen beim Kind festgestellt wurden.

Die Mutter (28) muss sich allerdings nun in einem Strafverfahren wegen Vernachlässigung der Fürsorge- und Aufsichtspflicht und fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg