Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Kleinkind allein im Auto bei brütender Hitze
Lokales Potsdam-Mittelmark Kleinkind allein im Auto bei brütender Hitze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 26.07.2016
Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Teltow

Ein Kleinkind bemerkten am Montagabend mehrere Zeugen auf dem Parkplatz einer Lebensmittel-Filiale in der Potsdamer Straße in Teltow. Das Kind saß trotz der erhöhten Außentemperaturen allein in einem geparkten Auto.

Passanten verständigten sofort den Notruf der Rettung und Polizei. Daneben versuchten sie, die Mutter des Kindes ausfindig zu machen. Da die Fenster ein Stück geöffnet waren, konnte das Fahrzeug von außen geöffnet werden.

Rettungskräfte kümmerten sich um das seit rund 20 Minuten im Auto befindliche ein Jahr alte Kind, das stark verschwitzt war.

Kindsmutter war nur mal kurz einkaufen

Währenddessen traf die Mutter ein. Nach eigenen Angaben war sie nur kurz einkaufen. Die Rettungskräfte gaben Entwarnung, da keine Beeinträchtigungen beim Kind festgestellt wurden.

Die Mutter (28) muss sich allerdings nun in einem Strafverfahren wegen Vernachlässigung der Fürsorge- und Aufsichtspflicht und fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Von MAZonline

Jahrelang ging die Zahl der Einwohner in den 14 Orten der Gemeinde Kloster Lehnin zurück. Der Tiefstand lag 2013 bei 10.667 Männern, Frauen und Kindern, die in Kloster Lehnin gemeldet waren. Seitdem zog es wieder mehr Menschen in die Region zwischen Trechwitz, Reckahn und Lehnin. Diese Trendwende hält an.

26.07.2016

In Falkensee (Havelland) war sie gesichtet worden, nun auch in Beelitz (Potsdam-Mittelmark). In einer Kleingartensparte thronte die Dornfinger-Spinne auf einer trockenen Staude. Die Gärtnerin machte daraufhin einen großen Bogen um die Pflanze, denn der Dornfinger ist nicht ganz ungefährlich.

30.07.2016

Eberhard Riecke ist der Kürbis-König von Philippsthal. Seit Jahrzehnten züchtet er die dicksten Dinger und hat längst das ganze Dorf mit dem Kürbisfieber angesteckt. Doch die nächste Ernte macht dem 77-Jährigen Kummer. Auf seinem Acker herrscht nämlich Alarmstufe orangerot.

26.07.2016
Anzeige