Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Kleinmachnow: Künstliche DNA zum Sonderpreis
Lokales Potsdam-Mittelmark Kleinmachnow: Künstliche DNA zum Sonderpreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:16 22.07.2015
Die rot-weiß-blaue Plakette zeigt den Dieben, dass im Haus Wertgegenstände mit künstlicher DNA präpariert sind. Quelle: Claudia Krause
Anzeige
Kleinmachnow

Kleinmachnow hat 2013 ein Pilotmodell zur Einbruchsabschreckung eingeführt: Die Gemeinde kaufte 1000 Markierungs-Pakete mit künstlicher DNA (KDNA) und veräußerte diese zum Vorzugspreis von 45 Euro an interessierte Bürger. Das von der Polizei begleitete Projekt samt Werbung hat Kleinmachnow sich 70 000 Euro kosten lassen. Doch hat es offenbar nicht so recht den Nerv der Bewohner getroffen. Die fühlen sich zwar genervt ob der vielen Einbrüche in ihre Häuser und der Pkw-Diebstähle, aber die Gemeinde blieb auf etwa 500 dieser Sets sitzen, wie Sprecherin Martina Bellack auf MAZ-Anfrage sagte. Ein solches Set kostet jetzt nur noch 30 Euro und ist im Ordnungsamt zu bekommen.

„Wir sind schon verwundert und enttäuscht, dass so viele Sets liegen geblieben sind“, sagt Bellack. Denn zuvor war aus der Bevölkerung mehrfach die Forderung gekommen, dass die Gemeindeverwaltung „etwas machen sollte“. Hintergrund: Kleinmachnow ist mit seinen eher gut betuchten Bewohnern ein beliebter Tatort. Eigentümer, die die KDNA aufgetragen haben, machen das mit einer Plakette am Haus oder Gartentor auch sichtbar.

Je nach Angebot kostet eine Packung, mit der man bis zu 50 Gegenstände markieren kann, 70 bis 90 Euro. Mit dem Auftragen der kaum sichtbaren, synthetisch hergestellten Flüssigkeit auf Fernseher, Laptops, Schmuck, Navigationsgeräte und Autos kann dafür gesorgt werden, dass diese Gegenstände, die im Laufe von polizeilichen Ermittlungen gefunden werden, eindeutig und schnell ihrem Besitzer zuzuordnen sind. Damit werden sie für Diebe zum Risiko. Die KDNA, die sich nur schwer entfernen lässt und erst durch UV-Lampen im Labor sichtbar wird, soll wie Autolack haften.

Von Claudia Krause

Potsdam-Mittelmark Niemegks Feuerwehrnachwuchs begeht die Ferien - Spaß und Aktion im Jugendlager

Alltags üben sie bereits für den späteren Einsatz als Lebensretter. Nun machten die Jugendwehren des Amtes Niemegk mal zwei Tage lang zusammen blau und genossen die Ferien bei Spaß und Spiel in einem Zeltlager.

19.07.2015

Die Sommermusiken in der Lehniner Sankt-Marien-Klosterkirche finden in diesem Jahr zum 40. Mal statt. Ein Grund, um die beliebte Konzertreihe mit festlicher Musik von Johann Sebastian Bach und Wolfgang Amadeus Mozart zu feiern. Abschluss und Höhepunkt des Jubelkonzerts war die Aufführung von Mozarts „Krönungsmesse“ C-Dur KV 317.

22.07.2015
Potsdam-Mittelmark Mehr als 500 Euro bei Versteigerung erlöst - Bad Belzig: Fundsachen sorgen für Kassenklingeln

Was haben blinkender Silberschmuck und rostige Drahtesel gemeinsam? Vor dem Auktionator sind sie alle gleich. 51 Fundstücke, von nagelneu bis abgewetzt, kamen bei einer Versteigerung im Bad Belziger Bürgerhaus unter den Hammer. Der eigentliche Star des Abends war freilich Amtmann Peter Liebig.

22.07.2015
Anzeige