Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kleinmachnow Sechs Mercedes-Benz geknackt und einen VW Bulli geklaut
Lokales Potsdam-Mittelmark Kleinmachnow Sechs Mercedes-Benz geknackt und einen VW Bulli geklaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 19.03.2019
. Quelle: dpa
Kleinmachnow

Sechs Mercedes-Benz sind in der Nacht zu Dienstag im Nordosten von Kleinmachnow aufgebrochen worden. In der Nähe wurde auch ein Bulli gestohlen.

Die Täter hatten jeweils Seitenscheiben der Fahrzeuge eingeschlagen, um so ins Fahrzeuginnere zu gelangen. Daraus wurden dann nach ersten Erkenntnissen Teile der Fahrzeugarmaturen sowie die Airbags ausgebaut und entwendet. Die Kriminalpolizei hat Spuren gesichert.

Außerdem wurde in der Nähe ein VW T5 gestohlen. Der blaue Kleinbus (PM-VE 187) stand in der Straße Johannistisch und hatte wohl noch einen Wert von 8000 Euro. Die Kripo ermittelt und hofft auf Zeugen, die etwas zu den Taten bemerkt haben.

Kontakt zur Polizei unter Tel. 0331/55 08 -0

Von MAZonline

Der Landestierschutzverband Brandenburg verurteilt den Vorstoß des Agrar- und Umweltministeriums, die Bogenjagd auf die Wildschweine in Kleinmachnow und Stahnsdorf ausnahmsweise befristet zu erlauben.

19.03.2019
Kleinmachnow Heimatverein bittet um Unterstützung - „Mutter mit Kind“ braucht neues Zuhause

Mit einem öffentlichen Aufruf hat der Kleinmachnower Heimatverein die Gemeindevertreter um Unterstützung gebeten. Er will die Skulptur „Mutter mit Kind“ restaurieren und an einem öffentlichen Platz aufstellen lassen.

18.03.2019

Das Wildschwein-Problem in Kleinmachnow ist akut. Aber auf eine Zaun-Pflicht für Grundstücke entlang von Straßen verzichtet die Gemeinde weiterhin. Die SPD/Pro-Fraktion scheiterte mit ihrem Vorstoß.

18.03.2019