Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kleinmachnow Mitschüler in Kleinmachnow schlagen 14-Jährigen zusammen
Lokales Potsdam-Mittelmark Kleinmachnow Mitschüler in Kleinmachnow schlagen 14-Jährigen zusammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:41 17.04.2018
Quelle: dpa (Symbolbild)
Kleinmachow

Am Montag gegen 12:45 Uhr ist in der Forster-Funke-Allee in Kleinmachnow ein 14-Jähriger auf dem Nachhauseweg von der Schule von drei gleichaltrigen Jungen zusammengeschlagen worden.

Durch die Schläge wurde der Junge so schwer verletzt, dass er im Krankenhaus behandelt werden musste.

Warum die drei Jungs den 14-jährigen verprügelten, blieb bislang unklar und wird derzeit von der Polizei ermittelt.

Die Erziehungsberechtigen wurden informiert. Die Kriminalpolizei ermittelt zu einer gefährlichen Körperverletzung.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Kleinmachnow Neues Seniorenprojekt in der Akademie „2. Lebenshälfte“ - Fit für die digitale Welt

Die Akademie „2. Lebenshälfte“ startet ein neues Projekt für Senioren. In verschiedenen Kursen können die älteren Menschen den Umgang mit Smartphone, Tablet und Co. erlernen.

19.04.2018
Kleinmachnow Opernprojekt in den Neuen Kammerspielen - Alte Musik für junge Leute

Junge Leute sollen sich mehr für Opern und Operetten interessieren. Dazu startet im Mai ein Projekt in den Neuen Kammerspielen Kleinmachnow. Eine der Initiatoren ist die Sopranistin Ilona Nymoen.

15.04.2018
Kleinmachnow „Papa-Binnes-Jazz-Band“ spielt im Bürgersaal - Gemeinde swingt im Rathaus

Die „Papa-Binnes-Jazz-Band“ spielt am Samstag im Bürgersaal des Rathauses Kleinmachnow auf. Die älteste Jazz-Formation der ehemaligen DDR ist mit ihren Oldtime-Standards, kommerziellen Titeln in Dixieland-Bearbeitung, Blues- sowie Swingtiteln zu einer Legende in der Jazz-Szene geworden. Die Band feiert im nächsten Jahr ihr 60-jähriges Bestehen.

13.04.2018