Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kleinmachnow Filmfreunde bestimmen die Musik
Lokales Potsdam-Mittelmark Kleinmachnow Filmfreunde bestimmen die Musik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:23 16.04.2019
Der Marktplatz der Altstadt in Teltow ist einer der drei Veranstaltungsorte des diesjährigen Open-air-Kino-Sommers 2019. Quelle: Foto: Dirk Pagels
Region Teltow

Bereits zum achten Mal können die Einwohner der Region Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf online darüber abstimmen, welche Filme sie in diesem Open-air-Kino-Sommer 2019 sehen wollen. Das Voting startet am 18. April auf den jeweiligen Internetseiten der drei Kommunen www.teltow.de, www.kleinmachnow.de und www.stahnsdorf.de. Das Freiluft-Event steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Musik liegt in der Luft“. Im Vorjahr hatten die drei Bürgermeister das Programm zusammengestellt.

Das Organisationsteam des Open-air-Kino-Sommers hat für die achte Auflage des Events zehn Musikfilme aus den Jahren 1977 bis 2018 zusammengetragen, aus denen die Einwohner bis zum 5. Mai ihre sechs Favoriten auswählen können, die später auf den Freilicht-Leinwänden auf dem Marktplatz der Teltower Altstadt, im Innenhof des Rathauses in Kleinmachnow beziehungsweise auf der Freifläche neben dem Stahnsdorfer Gemeindezentrum in der Annastraße 3 in Stahnsdorf gezeigt werden sollen. Nach dem Ende des Votings am 5. Mai wird das Ergebnis ausgewertet und anschließend ebenfalls auf den kommunalen Internetseiten angezeigt. Zur Auswahl stehen diesmal: „Beat Street“ (1984),   „Bohemian Rhapsody“ (2018), „Crazy Heart“ (2009), „Dirty Dancing“ (1987), „Footloose – Remake“ (2011), „Grease“ (1978), „La La Land“ (2017), „Mitten ins Herz“ (2007), „Saturday Night Fever“ (1977), „Walk the Line“ (2005).

Bei der Terminauswahl wurde der verhältnismäßig frühe Beginn der Sommerferien 2019 in Brandenburg berücksichtigt. Darum startet die Kinoreihe bereits am 22. Juni um 22 Uhr auf dem Teltower Marktplatz. Lediglich der letzte Termin des diesjährigen Open-air-Kino-Sommers wurde außerhalb der Sommerferien festgelegt. Der letzte Film beschließt am 17. August ab 21 Uhr auf dem Innenhof des Rathauses in Kleinmachnow das diesjährige Event.

Alle Termine auf einen Blick: Samstag, 22. Juni, 22 Uhr, Teltow, Marktplatz, Samstag, 29. Juni, 22 Uhr, Stahnsdorf, Wiese am Gemeindezentrum, Samstag, 13. Juli, 22 Uhr, Kleinmachnow, Innenhof des Rathauses, Samstag, 20. Juli, 22 Uhr, Teltow, Marktplatz, Samstag, 27. Juli, 22 Uhr, Stahnsdorf, Wiese am Gemeindezentrum, Samstag, 17. August, 21 Uhr, Kleinmachnow, Innenhof des Rathauses.

 

Der „Interkommunale Kinosommer“ findet seit 2012 statt und ist eine Kooperation der Stadt Teltow mit den Gemeinden Kleinmachnow und Stahnsdorf. Zu den jeweiligen Vorführungen können Kissen und Decken mitgebracht werden. Bei Regen finden die Vorführungen in den Veranstaltungssälen der Rathäuser in Teltow und Kleinmachnow beziehungsweise im Sitzungssaal des Gemeindezentrums Stahnsdorf statt. Für ein Imbiss- und Getränkeangebot zu den jeweiligen Filmvorführungen ist gesorgt, der Eintritt ist frei.

Von Heinz Helwig

Während in der Heimatstadt der Litfaßsäulen, in Berlin, 1500 der nostalgischen Werbeträger verschwinden, haben ihre 18 Artgenossen in Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf auch in Zukunft sicherer Überlebenschancen.

25.04.2019

Seit 2016 gibt es die Führungen durch die leerstehende Neue Hakeburg – jetzt konnten im Kleinmachnower Wahrzeichen der 5000. Besucher und zwei Ehrengäste begrüßt werden.

07.04.2019

Im Meiereifeld in Kleinmachnow belastet der Durchgangsverkehr die Anwohner. Verkehrszählungen geben ihnen Recht. Experten unterstützen jetzt ihre Forderungen.

05.04.2019