Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Kleintransporter prallt gegen Baum und Tor

Michendorf (Potsdam-Mittelmark) Kleintransporter prallt gegen Baum und Tor

Ein Kleintransporter ist am Dienstagabend in Michendorf von der Straße abgekommen und nicht nur gegen zwei Bäume, sondern auch gegen ein Grundstückstor geprallt. Ziemlich schnell wurde klar, was den Unfall vermutlich verursacht hat.

Voriger Artikel
Landesstraße bei Deetz immer gefährlicher
Nächster Artikel
Tafel dokumentiert Dorfkern im Zeitenwandel


Quelle: dpa (Genrefoto)

Michendorf. Am Dienstagabend ist auf der Potsdamer Straße in Michendorf ein Kleintransporter verunglückt.

Der 29 Jahre alte Fahrer war nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Er streifte zunächst einen Straßenbaum, kollidierte dann mit einem weiteren kleineren Baum und wurde anschließend gegen ein Grundstückstor geschleudert. Dort kam das Fahrzeug zum Stillstand.

Der Fahrer blieb durch den Aufprall unverletzt. Polizisten stellten bei ihm starken Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest sollte dies bestätigen. Der Wert: 1,31 Promille.

Damit war der Mann nicht mehr fahrtüchtig, was mit hoher Wahrscheinlichkeit auch zu dem Unfall geführt hat. Die Beamten ordneten eine Blutprobe an, stellten den Führerschein sicher und fertigten eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Der Sachschaden wurde auf über 8.000 Euro geschätzt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg