Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kloster Lehnin Lehnin: Müll sammeln am Mühlenteich
Lokales Potsdam-Mittelmark Kloster Lehnin Lehnin: Müll sammeln am Mühlenteich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 17.03.2019
Der Verein Baumfreunde Kloster Lehnin hatte bei der Müllsammelaktion am Mühlenteich gut zu tun. Quelle: Christine Lummert
Lehnin

„Das ist ja ein bisschen wie Ostern“, sagte Damaris Kanisch vom Verein Baumfreunde Kloster Lehnin. Gesucht wurde mit scharfem Blick, nur das Ergebnis war lange nicht so appetitlich. Einige Mitglieder des im Oktober 2018 gegründeten Vereins hatten sich am Lehniner Mühlenteich versammelt, um aus Wasser, Schilfgürtel und umliegendem Uferbereich des Naturidylls in der Lehniner Ortsmitte den immer wieder anfallenden Müll zu sammeln.

Die Vereinsmitglieder der Baumfreunde Kloster Lehnin fischten Abfall aus dem Mühlenteich. Mit Ruderbooten und zu Fuß sammelten 15 große und kleine Naturfreunde den Müll rund um die Steganlage ein.

„Wir haben das in den vergangenen Jahren bereits drei Mal in privater Initiative gemacht, auch weil einige von uns unmittelbar am Mühlenteich wohnen“, sagte Tilo Schade, der Vereinsvorsitzende der Baumfreunde. Die aktuelle Aktion lief jetzt zum ersten Mal unter dem Dach des neuen Vereins. „Wir haben uns vorher die Zustimmung von Gemeinde und Unterer Naturschutzbehörde geholt“, sagte Schade. Aus dem Rathaus kam zudem die Zusage, dass Mitarbeiter des Bauhofs sich um die endgültige Entsorgung des zusammengetragenen Abfalls kümmern.

Abfall vom Winde verweht

Der Fokus lag vor allem auf der Steganlage am Ufer des Mühlenteichs, die von Touristen und Einheimischen gerne genutzt wird. „Bevor der Steg vor einigen Jahren gebaut wurde, war das Gewässer von dieser Seite gar nicht zugänglich“, erläutert Schade. Der Steg sei zwar eine gute Idee, nur würden sich nicht alle Nutzer besonders umweltfreundlich verhalten.

„In unmittelbarer Nähe gibt es Supermärkte und die Verpackung von Eis, Chipstüten und Brötchen oder diverse Getränkeflaschen werden oft einfach so fallen gelassen“, schildert Schade die Situation. Es gibt zwar Müllbehälter, aber nach Meinung der Baumfreunde sind es einfach zu wenige. „Wir plädieren auch dafür, dass die Gemeinde andere Mülleimer anbringt.“ Die Mitarbeiter des Bauhofs leeren die jetzigen Behälter zwar regelmäßig, doch schon starker Wind reicht und der Abfall fliegt umher.

Kinder helfen bei Sammelaktion

Mit dabei am Mühlenteich waren auch sieben Kinder und Jugendliche, die ihre Eltern bei der Sammel-Aktion unterstützten und sich über viele ihrer Funde nur wundern konnten. Der 13-Jährige Friedrich zog unter anderem einen Dachziegel, eine Styroporplatte und zwei Vasen aus dem sumpfigen Uferbereich. Die Drittklässlerin Matilda entdeckte, neben zahlreichen Flaschen und Plastiktüten, eine Wasserwaage.

Die neunjährige Lulu Rietz lebt direkt am Mühlenteich und kann von ihrem Baumhaus im heimischen Garten manchmal beobachten, dass es einige Besucher der Steganlage mit der Sauberkeit nicht so genau nehmen. Zusammen mit ihrer Familie schippert sie im Sommer auch gerne mal mit dem Ruderboot über den Teich. Der Spaß hält sich in Grenzen, wenn neben Schwänen, Enten und Gänsen, die eigentlich auf dem Mühlenteich heimisch sind, immer wieder Abfall im Wasser treibt.

Zur Belohnung ein Picknick

Die Ruderboote waren jetzt auch bei der Sammelaktion im Einsatz und wurden gebraucht. Denn selbst die Überreste eines alten Kühlschranks zogen die Naturfreunde aus dem Wasser. „So selten sind diese großen Gegenstände gar nicht. Wir haben hier schon Einkaufswagen und einen Röhrenfernseher gefunden“, sagt Tilo Schade. Zur Belohnung für die tatkräftige Hilfe gab es für alle Beteiligten am Ende ein Picknick. Natürlich ohne Müll zu hinterlassen.

Von Christine Lummert

Eine 53-jährige Frau hat mit 3 Promille am Mittwochvormittag in Lehnin einen Verkehrsunfall verursacht und flüchtete. Jetzt ist es ein Fall für den Staatsanwalt.

14.03.2019

In der Gemeinde Kloster Lehnin wird weiter gewandert. Jetzt lud Prützke zum Dorfspaziergang ein. 30 Wanderer drehten eine Runde durch den Ort und machten in Kirche und Dorfgemeinschaftshaus Station.

10.03.2019
Kloster Lehnin Kloster Lehnin/ Kommentar - Appell an die Töchter

Die Landfrauen von Potsdam-Mittelmark werben für das Einmischen in die Politik. Sie wollen vor allem jungen Frauen Mut machen. Doch die glänzten bei einer wichtigen Podiumsdebatte mit Abwesenheit.

07.03.2019