Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Kniffliger Ratespaß beim Obstblütenfest

Lütte knobelt Kniffliger Ratespaß beim Obstblütenfest

Der teils starke Wind konnte Lüttern und Besuchern am Montag beim Obstblütenfest nichts anhaben. Die Bierzeltgarnituren entlang der Feiermeile Am Lütter Bach waren bereits kurz nach Eröffnung des Festes gut gefüllt. Diesjähriges Motto: „Lütte knobelt“ mit kniffligen Rateaufgaben für Jung und Alt.

Lütte 52.1943607 12.600516
Google Map of 52.1943607,12.600516
Lütte Mehr Infos
Nächster Artikel
Triebwagen des RE 7 auf „Borkheide“ getauft

Passend zum Thema „Knobeln“ konnten sich die Kinder in einem Zirkuszelt ihre eigenen Würfel basteln und bunt anmalen.

Quelle: Josephine Mühln

Lütte. So mancher Pavillon beim Obstblütenfest in Lütte musste sich kurzzeitig dem starken Wind geschlagen geben und drohte, davonzufliegen. Davon ließen sich Organisatoren und Besucher die Laune aber nicht verderben – im Gegenteil: Die Bierzeltgarnituren in der Straße Am Lütter Bach waren bereits kurz nach der Eröffnung des Festes gut besetzt. Viele Gäste waren mit dem Fahrrad nach Lütte gekommen.

Sicher haben die Organisatoren mit dem diesjährigen Festmotto „Lütte knobelt“ einen Nerv getroffen. Denn wer probiert sich nicht gern an kniffligen Rätseln? Gleich am Eingang bekam jeder Besucher einen gelben Zettel, auf dem eine Zahl und ein Rätsel geschrieben standen. Zum Beispiel: Man sieht sie meist in Reih und Glied. Am Anker benötigt man sie auch. Des Rätsels Lösung konnte am „Baum der Erleuchtung“, ganz am Ende der Festmeile, nachgelesen werden.

Rätselhafte Lesung am Nachmittag

„Wir haben uns Rätsel für drei Altersklassen – also Erwachsene, Jugendliche und Kinder – überlegt“, erzählt Rainer Bätz. Er hat den Vorsitz des Vereins „Altes Haus“ inne, der das Obstblütenfest gemeinsam mit dem Feuerwehrverein und dem Ortsbeirat organisiert. „Im vergangenen Jahr hatten wir bestimmt 1 500 Leute hier.“ Am Nachmittag erwartete die Gäste noch eine rätselhafte Lesung mit der Lütterin Anne-Rebekka Düsterhöft. „Sie hat neue Texte mit bekannte Phrasen aus Märchen oder Gedichten versehen und die Zuhörer sollten mal schauen, wie viele Werke sie erkennen“, sagt Bätz.

Gefeiert wird in Lütte bereits seit zwölf Jahren. Dabei überlegen sich die Organisatoren stets ein anderes Motto. 2016 beispielsweise „Lütte liest“. „Wir wollen weg vom üblichen Dorffest mit Blasmusik und Bratwurst“, sagt Rainer Bätz und lacht.

Von Josephine Mühln

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg