Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kommunalwahl 2014 Attacke gegen Fotografen
Lokales Potsdam-Mittelmark Kommunalwahl 2014 Attacke gegen Fotografen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:12 27.05.2014
Quelle: dpa
Bad Belzig

Die Auseinandersetzung von zwei Männern am Sonntagnachmittag in der Wiesenburger Straße wird von der Polizeidirektion West im Wesentlichen bestätigt. 

Ausgangspunkt soll eine Feier auf einem privaten Grundstück anlässlich der Wahlen gewesen sein. Wie der Geschädigte berichtet, habe er sie beobachtet und sei eingeladen worden, an dem Fest teilzunehmen. Als er dort Bilder machen wollte, hätte er schließlich nach verbalen Angriffen einen Schlag kassiert. Er blieb unverletzt.

Polizeibeamte in unmittelbarer Nähe hätten die Szenerie wahrgenommen und eingegriffen, bestätigt ein Sprecher. Gegen die Beteiligten sei ein Platzverweis ausgesprochen worden. Dem sind beide nachgekommen. Da es sich um eine Veranstaltung mit Parteibezug handelt, hat der Staatsschutz die Ermittlungen übernommen, wie es im Bericht weiter heißt.

Der Fotograf dokumentiert regelmäßig die Aktivitäten der rechten Szene. Unter anderem hat er über die jüngsten NPD-Kundgebungen in Bad Belzig berichtet und hatte nun die „Wahlparty“ im Fokus.
Pascal Stolle indes ist in der märkischen Neonazi-Szene etabliert. 1997 war er zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Er war am Überfall auf das Konzert einer linken Punk-Band im Jugendklub Pritzwalk beteiligt. Schon im Gefängnis behielt er Kontakt zu seinen Kameraden. Während er zunächst mit Labels wie Preußischer Aktionsfront oder Division Belzig auftrat, hat der 36-Jährige zuletzt den Protest gegen den Ausbau des Asylbewerberheimes in Bad Belzig organisiert und war mit Hetzreden im Wohngebiet Klinkengrund aufgefallen.

Seine Kandidatur im Hohen Fläming für den Kreistag Potsdam-Mittelmark blieb erfolglos. Das Mandat hat André Schär aus Bad Belzig im Umland von Brandenburg/Havel errungen.

Von René Gaffron

Kommunalwahl 2014 Zehn Parteien und Gruppierungen im Kreistag Potsdam-Mittelmark - SPD stagniert und wird überholt

„Es ist erstaunlich, wie die Taktik der Scheinkandidaturen aufgegangen ist.“ Die Bitternis in den Worten von Wolfgang Blasig (SPD) war deutlich zu hören. Denn die Sozialdemokraten haben zwar bei der Wahl zum Kreistag Potsdam-Mittelmark ihr Ergebnis von vor fünf Jahren bestätigt. Dennoch haben sie die seinerzeit eroberte führende Rolle wieder verloren.

26.05.2014
Kommunalwahl 2014 Falsche Stimmzettel in Gemeinde ausgeteilt - Wahlpanne in Kleinmachnow

Wegen einer Panne in Kleinmachnow sind Stimmen für die Kreistagswahl Potsdam-Mittelmark für ungültig erklärt worden. Die Wahlhelfer im Seniorenzentrum Toni Stemmler staunten nicht schlecht, als sie gegen 22.30 Uhr bemerkten, dass auf Stimmzetteln zur Kreistagswahl eine Wählergruppe angekreuzt war, die in Kleinmachnow gar nicht zur Wahl stand.

27.05.2014
Kommunalwahl 2014 Kommunalwahl: Herbe Verluste für die Linke bei Wahl zum Kreistag - Schwarz gewinnt in Potsdam-Mittelmark

Die CDU ist der große Gewinner der Kreistagswahl in Potsdam-Mittelmark. Die Union legt zwischen Havel und Fläming um rund sechs Prozent zu. Dagegen erlebt die Linkspartei einen dramatischen Absturz um etwa sechs Prozentpunkte. Die SPD verliert trotz leichten Stimmenzuwachses ihre führende Rolle im Kreistag. - Die ersten Reaktionen der Politiker.

26.05.2014