Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Kontrolle auf A 2: Mehrheit der Lkw bemängelt
Lokales Potsdam-Mittelmark Kontrolle auf A 2: Mehrheit der Lkw bemängelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 21.09.2017
Lkw-Kontrolle am Donnerstag auf der A 2. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Brandenburg, Wollin

Von den am Mittwoch auf der A 2 zwischen Brandenburg und Wollin kontrollierten 38 Lastwagen wurden 27 Fahrzeuge beanstandet. Die Mängel reichen von zu geringem Abstand und Geschwindigkeitsverstößen bis hin zu Lenkzeitverstößen. Ein Lkw hatte einen gebrochenen Rahmen. Die Kontrollen wurden am Donnerstag fortgesetzt.

Risse im Lkw-Rahmen. Quelle: Julian Stähle

Die Kontrollstelle wurde auf einem Parkplatz zwischen den Anschlussstellen Brandenburg und Wollin eingerichtet. Parallel dazu kontrollierten Polizisten aus Sachsen-Anhalt in der Gegenrichtung.

Nur wenige Kilometer von der Kontrollstelle entfernt waren am 5. September zwei Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Lehnin ums Leben gekommen, als ein 40-Tonner ungebremst in eine Unfallstelle raste.

Die A 2 zwischen Brandenburg und Wollin ist gehört zu den Unfallschwerpunkten des Landes. „Hauptunfallursache sind zumeist überhöhte Geschwindigkeit und der nicht eingehaltene Sicherheitsabstand“, sagte der an den Kontrollen beteiligte Motorradpolizist Karsten Schurwin.

Die Laster wurden akribisch kontrolliert. Quelle: Julian Stähle

Weitere Polizeimeldungen >

Von Julian Stähle, MAZonline

Brandenburg/Havel Brandenburg an der Havel und Groß Kreutz - Stündlich mindestens drei Züge nach Berlin

In einem Brief an Brandenburgs Infrastrukturministerin Kathrin Schneider (SPD) machen sich regionale Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft für eine häufigere und preiswertere Verbindung von Brandenburg/Havel mit seinem Umland nach Berlin stark.

21.09.2017

1956 wurde der Robur-Bus vom Typ K 30 in Zittau gebaut. In seinen über 60 Lebensjahren hat er viel gesehen: den Tagebau, das sozialistische Ausland und den Widerstandswillen seines einstigen Besitzers. Heute gehört der Bus Steffen Muschert aus Zeuden (Potsdam-Mittelmark) und erlebt andere Abenteuer.

21.09.2017

uf der Zielgeraden der Bundestagswahl am kommenden Sonntag haben wir Anke Domscheit-Berg (49), Linke-Direktkandidatin im Wahlkreis 60, um Antworten auf einen Fragebogen gebeten, der an das berühmte Merkbuch der Bekenntnisse des französischen Schriftstellers Marcel Proust angelehnt ist.

21.09.2017
Anzeige