Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Kripo fahndet mit Foto nach Diebesbande
Lokales Potsdam-Mittelmark Kripo fahndet mit Foto nach Diebesbande
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:38 17.06.2016
Mit seinem blonden, lockigen Wuschelkopf ist dieser Täter deutlich zu erkennen. Quelle: Polizei
Anzeige
Kleinmachnow

Sie hatten es offenbar gut geplant – doch dabei offenbar nicht die Überwachungskamera bemerkt: In der Nacht vom 28. zum 29. März drangen gleich mehrere Täter auf ein privates Grundstück im Winzerweg in Kleinmachnow ein. Dabei machte sich die Diebesbande vor allem an einem auf dem Grundstück abgestellten BMW zu schaffen. Diesen brachen sie auf und stahlen aus dem Wageninneren das Navigationsgerät, das Lenkrad mit Airbag sowie weitere Bedienteile.

Gleich mehrere Täter machten sich am BMW zu schaffen. An der Beifahrerseite kann man einen weiteren Einbrecher sehen. Er hat, im Gegensatz zu seinem blonden Komplizen im Vordergrund, dunklere Haare und deutliche Geheimratsecken an der Stirn. Quelle: Polizei

Allerdings hatten sie die Rechnung ohne die private Überwachungskamera des Besitzers gemacht. Denn diese konnte einen der Täter „in voller Pracht“ auf Band aufnehmen. Und mit seinem blonden, lockigen Wuschelkopf dürfte dieser Täter auch durchaus Wiedererkennungswert haben.

Es scheint fast so, als hätte der Täter die Kamera doch noch bemerkt. Allerdings zu spät. Quelle: Polizei

Die Polizeiinspektion Potsdam hofft nun auf mögliche Zeugen oder Hinweise zu dem aufgenommenen Täter. Wer den lockigen Dieb also auf den Bildern erkennt, kann sich an die Polizei in Potsdam unter der Telefonnummer 0331/ 5508-1224 wenden.

Von Odin Tietsche

Brandenburg/Havel Prozesse am Arbeitsgericht Brandenburg - Firma trickst: Gericht entscheidet für Arbeiter

Es geht um Täuschung, Tricks und Überrumpelung von Arbeitern, die der Betrieb offenkundig schnell und kostengünstig loswerden wollte. Pilzpflückerinnen aus Altbensdorf (Potsdam-Mittelmark) wehren sich aber – und haben nun in einem Verfahren vor dem Arbeitsgericht Brandenburg Chancen auf eine stattliche Abfindung.

17.06.2016

Das Medewitzer Treckertreffen ist eines der größten und traditionsreichsten im Land Brandenburg, lockt aber nicht minder viele Gäste aus Sachsen-Anhalt. Immer mit dabei: Familie Adolph. Nicht nur mit mehreren Vehikeln, sondern auch bei der Organisation. Jedes Jahr gilt es etwas Neues für den Parcours zu erfinden. Alle sind schon gespannt.

17.06.2016

Der Freiwilligen Feuerwehr Rädigke fehlt die nötige Schlagkraft. Dafür gibt es verschiedene Gründe. Die brenzlige Situation war nun Anlass für ein Krisengespräch. Die Niemegker Amtsleitung, die Ortswehrführung und der Rädigker Ortsbeirat wollen gemeinsam nach Lösungen suchen, um die Wehr zur alten Blüte zu führen.

17.06.2016
Anzeige