Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Kulturbus umrundet den Schwielowsee
Lokales Potsdam-Mittelmark Kulturbus umrundet den Schwielowsee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 12.05.2016
Die Bürgermeisterinnen Kerstin Hoppe, Manuela Saß und Geschäftsführer René Poleske (v.l.) wünschen dem Kulturbus rund um den Schwielowsee allzeit gute Fahrt. Quelle: Christel Köster
Anzeige
Schwielowsee

Im neuen Design startet am Sonnabend zum Pfingstfest der Bus der Kulturlinie 607 in die neunte Saison. Der Bus wird nach einem Jahr Zwangspause 2015 durch den Straßenausbau zwischen Caputh und Ferch nun wieder den Schwielowsee mit Einheimischen und Gästen umrunden. „Bis zum 16. Oktober sind alle Fahrgäste an den Wochenenden und Feiertags im Zwei-Stunden-Takt zum Ausflug von Potsdam über Caputh nach Werder und wieder zurück eingeladen“, sagt zur Präsentation am Donnerstag René Poleske, Geschäftsführer der Beelitzer Verkehrs- und Servicegesellschaft. Der Streckenabschnitt Potsdam-Ferch wird sogar jede Stunde gefahren.

Schon jetzt mit jährlich mehr als 5000 Fahrgästen sei die Gemeinschaftsaktion der Stadt Werder, der Gemeinde Schwielowsee und der Verkehrsgesellschaft eine Erfolgsgeschichte sagt Poleske. Das Trio teilt sich auch die Kosten von insgesamt 30 000 Euro allein in diesem Jahr. Dadurch konnte für die Saison 2016 ein Bus neu mit Schmetterlingen verziert werden, als Hinweis auf die schöne Reise durch die Natur. Der andere Bus lockt mit Ansichten von historischen Gebäuden und beliebten Ausflugszielen am viel besuchten Schwielowsee. In der gleichnamigen Gemeinde können Inhaber der Gästekarte inzwischen sogar einen Tag mit den Bussen und Bahnen kostenlos fahren.

Eine Tageskarte Berlin ABC für die Kulturbuslinie ist für 7,60 Euro zu haben, für Potsdam ABC für 5,60 Euro. Die Gemeinde Schwielowsee wird als Ergänzung ab Juni in den Ortsteilen Ferch, Caputh und Geltow Nextbike Mietstationen platzieren, kündigt Schwielowsees Bürgermeisterin Kerstin Hoppe (CDU) am Donnerstag an. Auch der Beelitzer Bürgermeister (Bürgerbündnis) Bernhard Knuth habe schon Interesse bekundet, gleichfalls solche Verleihstationen einzurichten, wenn die Stadtverordneten zustimmen. Werder will mit solchen Angeboten später nachziehen, versprach Bürgermeisterin Manuela Saß (CDU). Werder ist darüber hinaus dabei, mit dem Landkreis und der Verkehrsgesellschaft die Angebote im öffentlichen Nahverkehr insgesamt mit dem neuen Fahrplan ab Dezember zu optimieren, Takte zu verdichten und langfristig auch die Havelauen noch besser zu erschließen.

Konzert und Naturgenuss

Die Kulturlinie führt zum Pfingstfest für die ganze Familie von Sonnabend bis Montag auf der legendären Bismarckhöhe in Werder.

In Ferch laden der Bonsaigarten und das Museum der Havelländischen Malerkolonie ein. Auch ein Spaziergang am Uferweg ist zu empfehlen.

In Caputh locken die Uferpromenade, ein Konzert am 4. Juni um 17 Uhr im Schloss, das Fährfest am 6. August mit Darbietungen des heimischen erfolgreichen Wasserskiclubs.

Von Regine Greiner

Potsdam-Mittelmark Ohne Führerschein auf Achse - Beamte stoppen 19-Jährigen

Ohne Führerschein war ein 19-Jähriger aus dem Havelland in einem Mercedes am Donnerstagmittag im Werderaner Ortsteil Leest unterwegs. Das stellte sich bei einer Verkehrskontrolle heraus. Die Polizisten untersagten dem jungen Mann die Weiterfahrt. Ihm droht jetzt ein Strafverfahren.

12.05.2016

Am Mittwochabend geriet ein Streit im Teltower Übergangswohnheim zwischen zwei Männern und einem Jugendlichen außer Kontrolle. Ein dritter Mann eilte seinem Freund zur Hilfe und mischte sich in die Schlägerei ein. Im Polizeiwagen verletzte sich dann einer von ihnen selbst. Er stand unter Einfluss von Alkohol und Drogen.

12.05.2016

Drei Verletzte gab es am Mittwoch bei einer Kollision auf der A 9 zwischen den Anschlussstellen Beelitz-Heilstätten und Beelitz. Ein Opel-Fahrer (76) hatte bei einem Spurwechsel offenbar einen Audi-Fahrer übersehen. Dann krachte es – ein Wagen landete sogar im Straßengraben.

12.05.2016
Anzeige