Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Kurios: Betrunkene schläft auf der Autobahn
Lokales Potsdam-Mittelmark Kurios: Betrunkene schläft auf der Autobahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 05.11.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Mittelmark

Eine 21 Jahre alte Frau aus Luckenwalde hat die Polizei am Sonntagmorgen verblüfft. Die Beamten hielten auf der A 9 zwischen Niemegk und Brück in Fahrtrichtung Berlin neben ihrem Wagen.

Dieser war gegen 6.20 Uhr auf dem Standstreifen nahe einer Notrufsäule geparkt. Im Innern schlief die Frau in aller Seelenruhe hinterm Steuer.

Die Polizisten traten an das Fahrzeug heran und weckten die Frau. Wie sich bei der Überprüfung herausstellte, hatte die Dame vor Fahrtantritt ordentlich Alkohol konsumiert, sie pustete sich auf 1,43 Promille. Auch Drogen waren im Spiel – dieser Cocktail sorgte dann wohl für den spontanen Schlafbedarf.

Die junge Frau musste ihren Führerschein abgeben. Ihr Wagen wurde abgeschleppt, sie hat außerdem ein Strafverfahren am Hals.

Von Philip Rißling

Die Planenschlitzer haben mal wieder in Potsdam-Mittelmark zugeschlagen: In der Nacht zu Sonntag machten sie sich an insgesamt sechs auf einem Parkplatz auf der A 9 abgestellten Lkw zu schaffen. Fünfmal fanden sie potenzielle Beute uninteressant, einmal jedoch schlugen sie zu – und erbeuteten nicht weniger als zehn Paletten Baby-Windeln.

05.11.2017

Das gibt es nur einmal im Jahr: Enten über Kanzel, Geweihe am Rednerpult und Eichenlaub im Taufbecken der Linther Kirche. Der Gottesdienst zum Hubertustag am 3. November ist im Pfarramt Schlalach Tradition. Jäger Arne Balzer hielt die Laienansprache und mahnte zu einem respektvollen Umgang mit der Natur.

05.11.2017

Kleinmachnows Energiebeauftragter Julian Affeldt setzt auf ein neues Bundesgesetz, das die Nutzung der modernen Elektro-Technologie günstiger macht. Weil zur Betankung von Elektroautos nun auch der billigere Nachtstrom genutzt werden darf, ist die Tankstelle in der eigenen Garage nun erschwinglich geworden.

05.11.2017
Anzeige