Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Kurios: Betrunkene schläft auf der Autobahn

Potsdam-Mittelmark Kurios: Betrunkene schläft auf der Autobahn

So etwas erleben auch Polizisten nicht jeden Tag: Am frühen Sonntagmorgen fiel Beamten auf der A 9 zwischen Niemegk und Brück (Potsdam-Mittelmark) ein auf dem Standstreifen geparktes Auto auf. Darin: eine schlafende Frau. Die 21-Jährige aus Luckenwalde (Teltow-Fläming) hatte vor Fahrtantritt kräftig gefeiert – inklusive des Genusses verbotener Substanzen.

Voriger Artikel
A 9: Diebe klauen zehn Paletten Baby-Windeln
Nächster Artikel
Nachwuchs nicht nur im Kaninchenstall


Quelle: dpa

Mittelmark. Eine 21 Jahre alte Frau aus Luckenwalde hat die Polizei am Sonntagmorgen verblüfft. Die Beamten hielten auf der A 9 zwischen Niemegk und Brück in Fahrtrichtung Berlin neben ihrem Wagen.

Dieser war gegen 6.20 Uhr auf dem Standstreifen nahe einer Notrufsäule geparkt. Im Innern schlief die Frau in aller Seelenruhe hinterm Steuer.

Die Polizisten traten an das Fahrzeug heran und weckten die Frau. Wie sich bei der Überprüfung herausstellte, hatte die Dame vor Fahrtantritt ordentlich Alkohol konsumiert, sie pustete sich auf 1,43 Promille. Auch Drogen waren im Spiel – dieser Cocktail sorgte dann wohl für den spontanen Schlafbedarf.

Die junge Frau musste ihren Führerschein abgeben. Ihr Wagen wurde abgeschleppt, sie hat außerdem ein Strafverfahren am Hals.

Von Philip Rißling

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg