Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Nahmitzer Bücherschrank macht Lust aufs Lesen
Lokales Potsdam-Mittelmark Nahmitzer Bücherschrank macht Lust aufs Lesen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 10.09.2018
Anett Czerwanski hatte die Idee zum Bücherschrank. Quelle: Christine Lummert
Anzeige
Nahmitz

Krimis sind gerade besonders gefragt. „Ich muss auch noch mal in meinem Bücherregal nachschauen, ob sich da etwas passendes findet“, sagt Anett Czerwanski, die Vorsitzende der Nahmitzer Landfrauengruppe.

Sonderbestellungen gehören eigentlich nicht zum Konzept eines öffentlichen Bücherschrankes. Interessierte Leser müssen normalerweise im vorhandenen Sortiment suchen, ob ein Buchtitel sie besonders anspricht. Der darf dann gerne mitgenommen werden und idealerweiser stellen die Ausleiher ein Buch aus dem eigenen Bestand in den Bücherschrank.

Das Projekt ist gut angelaufen

In Nahmitz ist das Projekt gut angelaufen, zu dem die Landfrauen die Idee lieferten und das sie auch weiterhin betreuen. „Die Leute wissen, dass wir uns hier kümmern und deshalb kam auch die Anfrage nach mehr Krimis im Bücherschrank“, sagt Czerwanski, die sich von der mit Literatur gefüllten Telefonzelle inspirieren ließ, die schon seit einigen Jahren in Borkwalde steht.

Tortenschrank statt Telefonzelle

„Die Anschaffung einer ausrangierten Telefonzelle konnten wir uns allerdings nicht leisten.“ Um die Idee trotzdem zu verwirklichen, wurden die Nahmitzer kreativ. Landfrau Kornelia Metten, früher mal Betreiberin der Bäckerei im Ort, hatte noch einen Tortenschrank übrig. Wo früher Backwerk den Mund wässrig machte, stehen jetzt Bücher, die Lust auf Lesen machen sollen.

Standort gegen des Feuerwehrmuseum

„Als von der Gemeinde das Okay kam, den Bücherschrank am zentralen Platz gegenüber des Nahmitzer Feuerwehrmuseums aufzustellen, haben wir Helfer gefunden, die ein Fundament und einen Wetterschutz für den Bücherschrank gebaut haben“, sagt Czerwanski.

Seit Mai dürfen sich jetzt alle Lesebegeisterten bedienen und der Kreislandfrauenverband Potsdam-Mittelmark will das Nahmitzer Beispiel zukünftig auch in anderen Dörfern umsetzen.

Von Christine Lummert

Am Montagnachmittag ereignete sich auf der A10 am Dreieck Potsdam ein Unfall. Mittlerweile sind die gesperrten Spuren wieder frei.

10.09.2018

Die ersten Besucher waren schon drin: Im Rohbau des künftigen Gemeindezentrums erklärte Architekt Egon Behrens wie das alte Herrenhaus fit für die Zukunft gemacht wird. Im Oktober ist Richtfest.

10.09.2018
Potsdam-Mittelmark Elle Puls sorgt für Furore - Schnittmuster aus dem Internet

Elke Puls aus Stahnsdorf (Potsdam-Mittelmark) hat mit Schnittmusterbögen das Internet erobert. Ihr Blog hat rund zwei Millionen Seitenaufrufe im Jahr, auf Instagram hat sie etwa 6000 Follower und auf Facebook cirka 3000 Abonnenten. Nun bietet sie als „Elle Puls“ Näh-Wochenenden in ganz Deutschland an.

09.09.2018
Anzeige