Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Kreis braucht eigene Wohnungsbaugesellschaft

Potsdam-Mittelmark Kreis braucht eigene Wohnungsbaugesellschaft

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark braucht eine kreiseigene Wohnungsbaugesellschaft. Davon ist der Landratskandidat der Piraten, Andreas Schramm, aus Kleinmachnow überzeugt. Investitionen in den öffentlichen Wohnungsbau seien in den vergangenen Jahren sträflich vernachlässigt worden. Im Speckgürtel von Berlin gäbe es kaum noch bezahlbaren Wohnraum.

Potsdam-Mittelmark 52.2523981 12.9084119
Google Map of 52.2523981,12.9084119
Potsdam-Mittelmark Mehr Infos
Nächster Artikel
Wertstoffhof platzt aus den Nähten

Der Landratskandidat der Piraten, Andreas Schramm, aus Kleinmachnow will sich im Fall seiner Wahl für die Gründung einer kreiseigenen Wohnungsbaugesellschaft einsetzen.

Quelle: Archiv

Kleinmachnow. Eine kreiseigene Wohnungsbaugesellschaft möchte der Landratskandidat Andreas Schramm (Piraten) aus Kleinmachnow im Fall seiner Wahl ins Leben rufen. „Der Landkreis Potsdam-Mittelmark entwickelt sich wirtschaftlich positiv. Doch in den Ballungszentren des Kreises mangelt es an bezahlbaren und barrierefreien Wohnungen. Hier kann eine kreiseigene Wohnungsbaugesellschaft einen wichtigen Beitrag leisten“, stellt der Rechtsanwalt fest.

Besonders Menschen mit einem „schmalen Geldbeutel“ hätten gegenwärtig im sogenannten Speckgürtel von Berlin kaum eine Chance, auf dem freien Wohnungsmarkt eine Wohnung für sich zu bekommen. Ältere Menschen hätten Schwierigkeiten, eine Wohnung für sich zu finden, in der es keine Hindernisse für sie gibt

Bei den städte- und gemeindeeigenen Wohnungs- beziehungsweise Wohnungsbaugesellschaften erhielten Suchende immer wieder Absagen, weil der Wohnungsbestand der Gesellschaften nahezu vollständig belegt sei. So liege beispielsweise bei der Gemeindlichen Wohnungsgesellschaft (Gewog) Kleinmachnow der Leerstand unter einem Prozent.

„Die Situation wird sich unter dem Druck des weiterhin zu erwartenden Zuzuges von Menschen aus Berlin und Potsdam noch verschärfen“, ist Schramm überzeugt. Die Investition in den öffentlichen Wohnungsbau sei in den vergangenen Jahren sträflich vernachlässigt worden. Darum sei die Gründung einer kreiseigenen Wohnungsbaugesellschaft notwendig.

Von Heinz Helwig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg