Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Liebe und Leiden mit Tatjana Meissner

Kammerspiele in Treuenbrietzen Liebe und Leiden mit Tatjana Meissner

Ihre Majestät hat sich angekündigt. Tatjana Meissner, die Potsdamer Königin des Kabaretts, wird am Wochenende auf Einladung des Kinofördervereins in der Sabinchenstadt Treuenbrietzen auf der Bühne stehen. Schon das Motto ihres Auftritts „Alles außer Sex – zwischen Caipirinha und Franzbranntwein“ verspricht Spannung.

Voriger Artikel
Sroka (Linke) nimmt es mit Brückner (SPD) auf
Nächster Artikel
Munition entschärft: Zwei Männer verletzt

Tatjana Meissner tritt am Wochenende in Treuenbrietzen auf die Bühne.

Quelle: Christin Schmidt

Treuenbrietzen. Ihre Majestät hat sich angekündigt. Tatjana Meissner, die Potsdamer Königin des Kabaretts, wird am Wochenende auf Einladung des Kinofördervereins in der Sabinchenstadt auf der Bühne stehen. Schon das Motto ihres Auftritts „Alles außer Sex – zwischen Caipirinha und Franzbranntwein“ verspricht Spannung.

„Wenn die Künstlerin aus ihrem zweiten Roman liest, dürfen sich die Zuhörer auf einen mit viel Humor dargebotenen und authentischen Frontbericht über irritierende Veränderungen im Leben der Vortragenden freuen“, ist in der Ankündigung zu lesen.

Und weiter heißt es: Selbstironisch und humorvoll liest und erzählt die Kabarettistin von ihren Wahrnehmungsstörungen beim morgendlichen Spiegelblick; von ihrem Lebensabschnittsbevollmächtigten, der durch eine Brille schärfer sieht, aber weniger scharf zu sein scheint; von in Armani-Wolken gehüllten und Mercedes fahrenden Freunden, die plötzlich auf blonde Busenwunder abfahren, und vom kräftezehrenden Stress bei der Einhaltung aller notwendigen Anti-Alterungs-Maßnahmen.

Die Autorin bekennt sich offen zu ihrem Botox-Fehlversuch, lässt aber auch ernste Themen rund um Selbstzweifel, die zunehmende Häufigkeit von Arztbesuchen und einschlafende Libido nicht aus. Ein Auftritt scharf angerichtet, gewürzt mit komödiantischen Stand-ups und ehrlichen Geschichten rund um die Generation der Mittvierziger.

Tatjana Meissner kennt die große, weite Welt: Sie wurde geboren in Tangermünde, einem kleinen und zauberhaften Ort in Sachsen-Anhalt. Aufgewachsen ist sie in der thüringischen Stadt Erfurt. Zum Studium verschlug es sie später nach Sachsen. An der Handelshochschule in Leipzig machte sie ihren Abschluss, blieb aber nicht in der Großstadt. Vielmehr lebt Meissner seit über 20 Jahren in der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam – gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten, den sie vor einigen Jahren tatsächlich in den Tiefen des Internets fand und später lieben lernte.

info: Kabarettabend “Alles außer Sex“ mit Kabarettistin Tatjana Meissner am kommenden Sonnabend um 20 Uhr in den Kammerspielen Treuenbrietzen; Kartenvorverkauf bei Lotz Karl in der Großstraße und UA-Werbung in der Leipziger Straße.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg