Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Lobbese: Gestohlener Lastwagen noch gestoppt

Polizisten halten Diebe auf Lobbese: Gestohlener Lastwagen noch gestoppt

Zum zweiten Mal binnen acht Wochen ist Axel Löwe ein Lastwagen gestohlen worden. Am Wochenende sollte das Gefährt offenbar über die Grenze geschafft werden. Bundespolizisten haben es aber an der A 12 stoppen können. Der Litauer am Steuer wurde festgenommen. Auf Dauer vermisst bleibt wohl das Fahrzeug, das dem Spediteur aus Lobbese im Sommer geklaut wurde.

Voriger Artikel
Trachtenverband will Historie bewahren
Nächster Artikel
Honig für das Kloster Lehnin


Quelle: dpa

Lobbese. Fast wäre Axel Löwe am Wochenende der zweite Lastkraftwagen binnen von acht Wochen los gewesen. Doch dieses Mal hat die Bundespolizei den Transfer über die Grenze gerade noch verhindern können. Kurz vor Polen ist der Sattelzug aufgehalten worden. Der Unternehmer, der von den Beamten über den Sachverhalt unverzüglich unterrichtet worden war, hat den Diebstahl am Wochenende beim Polizeirevier in Bad Belzig angezeigt.

Sonnabend gegen 5 Uhr war ihm telefonisch mitgeteilt worden, dass sein Lastwagen auf der A 12 am Expo-Park Jacobsdorf (Landkreis Oder-Spree) festgestellt worden sei. Der Fahrzeug wäre bereits mit ausländischen Kennzeichen versehen gewesen und sollte augenscheinlich ins Ausland gebracht werden. Bei der Kontrolle hatten die Kollegen aber bemerkt, dass die vorgezeigten Papiere nicht mit dem Fahrzeug übereinstimmten. „Der Fahrer wurde festgenommen und die Kriminalpolizei in Fürstenwalde mit den Ermittlungen zu dieser Straftat beauftragt“, bestätigte die Polizeidirektion West. Bei dem Verdächtigen handelt es sich deren Angaben zufolge um einen Litauer.

Wie der Spediteur berichtete, war das Gespann ursprünglich Freitagabend im Raum Halle/Saale abgestellt und nachts dort neben einer Tankstelle entwendet worden. „Geladen waren lediglich leere Getränkefässer. Also ging es den Tätern ganz gewiss nur um das Auto“, ist sich der Eigentümer sicher. Der zu diesem Fahrzeug beauftragte Kollege hatte indes bis zum Anruf seines Arbeitgebers noch nicht bemerkt, dass der Brummi abhanden gekommen war. Der Kraftfahrer hatte am Montag zwangsweise noch frei. Denn nach beendeter Spurensicherung an soll der Besitzer den Lastwagen wieder entgegen nehmen können. „Die Maßnahmen dauern noch an“, berichtete er am Montagnachmittag. Am Abend sollte er den Lastewagen wieder abholen.

Anfang des Jahres, so der Flottenchef habe er noch sieben Lastwagen auf den Pisten gehabt. Doch sei ihm in diesem Sommer auf einem Parkplatz bei Brieselang schon ein LKW gestohlen worden. Dass der Fuhrpark wieder aufgestockt wird, sei fraglich, wie es am Montag hieß. Der seit 1999 in Lobbese etablierte Betrieb hat indes mit dem Caravan-Verleih ein zweites Standbein.

Von René Gaffron

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg