Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Löschversuch scheitert
Lokales Potsdam-Mittelmark Löschversuch scheitert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 03.02.2016
Quelle: DPA
Anzeige
Güterfelde

Einen brennenden Pkw hatten Zeugen am Mittwochmorgen in Güterfelde auf Höhe des Hundeplatzes im Stahnsdorfer Weg bemerkt. Sie versuchten, das Fahrzeug zu löschen. Dies gelang allerdings erst der hinzugerufenen Feuerwehr. Nach Abschluss der Löscharbeiten stellte sich heraus, dass das Auto Mitte Dezember in Teltow gestohlen worden war. Die Polizei fragt nun, wem seit dieser Zeit im Bereich Teltow und Stahnsdorf ein roter Mini Clubmann aufgefallen ist? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Potsdam unter 0331/55 08 12 24 oder unter www.polizei.brandenburg.de im Internet.

Werder: Trunken am Steuer

In der Nacht auf Mittwoch kontrollierten Polizeibeamte vom Revier Werder einen 29-jährigen Mercedes-Fahrer mit einer starken Alkoholfahne. Gleich vor Ort wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der 1,29 Promille ergab. Die Folge: Anzeige, Blutentnahme und Einzug des Führerscheins.

Teltow: Afrikaner bei Schlägerei verletzt

Die Polizei wurde am Dienstagabend in eine Teltower Flüchtlingsunterkunft gerufen. Dort war es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 30-jährigen Mann aus dem Tschad und einem weiteren Flüchtling gekommen. Der Afrikaner erlitt dabei leichte Gesichtsverletzungen. Sein Kontrahent hatte indes bei Eintreffen der Polizei bereits das Weite gesucht.

Von MAZonline

In Brück (Potsdam-Mittelmark) werden Verursacher für dutzende Farbmarkierungen an Bäumen im Kirchenwald gesucht. Die Gemeinde hat dort keine Fällarbeiten in Auftrag gegeben und will ihre von Unbekannten ausgezeichneten Bäume nun besonders im Auge behalten.

03.02.2016
Polizei Jugendliche wird in Michendorf schwer verletzt - 15-Jährige wird von Transporter erfasst

Bei einem schweren Unfall in Michendorf (Potsdam-Mittelmark) ist am Dienstagabend ein 15-jähriges Mädchen schwer verletzt worden. Ein Transporter hatte das Mädchen auf der Bundesstraße 2 erfasst. Kurz zuvor war sie aus einem Bus gestiegen und wollte danach die Straße überqueren.

03.02.2016

Vodafone unternimmt einen neuen Anlauf: Das Mobilfunkunternehmen will in Fohrde einen Funkmast errichten, um die Netzqualität zu verbessern. Möglicher Standort ist eine private Gewerbefläche in der Brandenburger Straße. Vor sechs Jahren brachte eine Bürgerinitiative ein ähnliches Projekt auf einem kommunalen Grundstück zu Fall.

03.02.2016
Anzeige