Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Luckenwalde ist Fläming-Hauptstadt auf Probe
Lokales Potsdam-Mittelmark Luckenwalde ist Fläming-Hauptstadt auf Probe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 30.04.2016
In traditioneller Tracht: Carolin Gedlich, Fläming-Königin 2016. Quelle: Matthias Butsch
Anzeige
Luckenwalde

Die Kreisstadt von Teltow-Fläming ist ab sofort die Fläming-Hauptstadt (auf Probe). Das hat Daniel Sebastian Menzel beim Frühlingsfest dort vor wenigen Tagen verkündet. Im Rahmen der Neuausrichtung des hiesigen Tourismusverbandes und seiner Vermarktung sei die Idee geboren worden, berichtete der Geschäftsführer. Das einst übliche eigene Spektakel zum Auftakt der Saison– aufwendig organisiert, aber über Kreis- und Ländergrenzen verbindend – scheint damit für immer ad acta gelegt.

Alljährlich soll eine Kommune gekürt werden. Bewerben sich mehrere Orte um den Titel, werde einer von einem Wahlgremium auserkoren. Die Vorteile liegen nach Einschätzung des Managers für beide Partner auf der Hand: „Die Stadt oder Gemeinde ist ein Jahr lang Botschafter und Aushängeschild einer ganzen Region.“ Mehr noch: „Die Hauptstadt des Flämings wird das ganze Jahr wesentlicher Bestandteil der Vermarktung sein. Sie bietet Jahr für Jahr immer wieder Anlässe, um in die Region zu reisen, den jeweiligen Ort und seine Umgebungen zu besuchen.“ Vor dem Hintergrund werde ebenso die Aufmerksamkeit auf Landesebene gestärkt, So könne ein neuer touristischer Leuchtturm in der Mark entstehen, ist Daniel Sebastian Menzel überzeugt.

Aktuell gibt es so etwas wie einen Probelauf, und zwar mit Luckenwalde. Es feiert gerade sein 800jähriges Bestehen und hat angeboten, in diesem Jahr in intensiver Zusammenarbeit mit dem in Beelitz ansässigen Tourismusverband die Umsetzung des Hauptstadtprojektes zu versuchen – ohne offiziell den Titel zu tragen. Das Jubiläum wird das ganze Jahr über gefeiert. Die teils hochkarätigen Festveranstaltungen passen gut zum Konzept. Der Tourismusverband unterstützt derzeit die Stadt Luckenwalde beim Festjahr und möchte herausfinden, was solch einer Hauptstadt wichtig ist und was nicht. „Auf diese Weise bekommen wir wertvolle Erfahrungen, wie einer Kommune durch unser Projekt tatsächlich bei der Vermarktung geholfen werden kann“ freut sich Daniel Sebastian Menzel.

Er definierte mithin die Rolle der Fläming-Königin neu. „Wir wollen in Zukunft mehr den Menschen hinter diesem Ehrenamt sichtbar machen“, sagt der Experte. „So wird sich Carolin Gedlich, die 15. Flämingkönigin, als das darstellen können, was sie ist: kein Festschmuck mit immerwährendem Kameralächeln, sondern eine junge, aufgeschlossene Frau, die mitten im Leben steht, sich Traditionen und Brauchtum durchaus verbunden fühlt und gleichzeitig an moderne Themen anknüpft.“ So sei beispielsweise denkbar, dass sich die Majestät bei einem Einkaufsbummel durch Luckenwalde präsentiert oder mit ihrer Tracht Aktivangebote der Gegend testet.

Zunächst einmal ist die 21-Jährige in ihrer Heimat ziemlich traditionell gekrönt worden. Sie löst Eva von Holy aus Möckern (Jerichower Land) ab, die – bis zur Festlegung der Stellenbeschreibung für die Nachfolgerin – sogar zwei Jahre lang als Repräsentantin unterwegs war. Den Termin mit folkloristischem Rahmen ließen sich weder Wolfgang Blasig (SPD), Landrat von Potsdam-Mittelmark, noch Kornelia Wehlan (Die Linke), seine Amtskollegin vor Ort, entgehen. Sie wird ab Mai den Vorsitz im Tourismusverband übernehmen.

Von René Gaffron

Ein Schulgarten muss nicht nur aus Gemüsereihen bestehen. Im Rahmen eines geförderten Projektes haben Siebtklässler der Thomas-Müntzer-Oberschule mit Grundschule in Ziesar ein Teil des Außengeländes neu gestaltet. Dazu gehören ein Teich und Obststräucher.

30.04.2016
Potsdam-Mittelmark Zum Tag der gewaltfreien Kindererziehung - Ein Klaps auf den Hintern schadet nicht – oder?

Jedes Kind hat das Recht auf eine gewaltfreie Erziehung. Daran erinnert jedes Jahr der Tag der gewaltfreien Kindererziehung, der am 30. April weltweit begangen wird. Seit 2003 ruft der Deutsche Kinderschutzbund zu diesem Tag auf. Die MAZ hat aus diesem Anlass einen Blick auf die früheren Erziehungsmethoden und heutigen Ansichten geworfen.

30.04.2016
Potsdam-Mittelmark MAZvideo vom Blütenball in Werder - Heino rockt den Baumblütenball

Am Sonnabend ist die offizielle Eröffnung des 137. Baumblütenfestes in Werder/Havel. Doch schon Freitagabend wurde beim Blütenball kräftig gefeiert. Die neue Baumblütenkönigin Cindy Linke erschien im rosa Ballkleid. Zweiter Star des Abends war Heino, der mit einer Rockshow ordentlich einheizte. Impressionen vom Abend im MAZvideo.

02.05.2016
Anzeige