Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Lübnitz hat wieder Grund zum Feiern
Lokales Potsdam-Mittelmark Lübnitz hat wieder Grund zum Feiern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:25 24.07.2015
Der Lübnitzer Parkpokallauf im vorigen Jahr. Quelle: privat
Anzeige
Lübnitz

Erst heißt es: Wasser marsch! Dann aber gibt’s Caipirinha, Pina Colada und Mojito zum Anstoßen. Damit will die Freiwillige Feuerwehr Lübnitz den Parkpokallauf krönen. Eine Cocktailbar wird aufgebaut. Anlass ist ein kleines Jubiläum, denn der Wettstreit im Löschangriff findet zum 10. Mal statt.

Die Übungsfläche der heimischen Löschgruppe findet sich an der Hagelberger Straße. Man gelangt dorthin durch den idyllischen Gutspark. Diese herrliche Kulisse werden die Blauröcke wie jeden Sommer nun mit Mitstreitern teilen. Dort werden Mannschaften aus fünf Orten antreten. Allerdings treten sie nicht wie sonst üblich gegeneinander an. „Die Zusammensetzung der Mannschaften wird vor dem Wettkampf ausgelost. Es sind also bunt gemischte Teams, der Sieger wird in zwei Läufen ermittelt“, erklärt Nicole Adamczak. Die Schwanebecker und Görzker Kameraden sind von Anbeginn dabei. Nach der Siegerehrung werden sich die Floriansjünger am Küchenbuffet und dem Grillstand bedienen können.

Denn dann beginnt das traditionelle Dorffest. Für die Kinder gibt es eine Hüpfburg, beim Galgenkegeln kann man seine Geschicklichkeit zeigen. „Es wird auch andere Angebote geben, aber die sind noch geheim. Es soll eine Überraschung werden“, so Adamczak. Die Lübnitzer die vorigen Sommer bei der 700-Jahr-Feier ihre Erfahrungen gesammelt haben, würden sich über erneut regen Zuspruch freuen. „Besucher sind herzlich willkommen“, lädt Ortsvorsteherin Birgit Pfeiffer ein.

Von Andreas Koska

Unabhängig von sozialer Herkunft und Familieneinkommen erhalten in Finnland werdende Mütter für ihr erstes Kind kostenlos vom Staat eine Baby-Box mit rund 50 Teilen. Das Bettchen ist ein Karton (Box), der mit Matratze und Bettzeug ausgestattet ist.

24.07.2015
Potsdam-Mittelmark Heidelbeerernte nach verspätetem Start recht üppig - Blaue Saison in Ragösen

Auf dem Hof von Familie Mitic in Ragösen gibt es den vierten Sommer in Folge süße Heidelbeeren zum Selbstpflücken. Jung und Alt aus nah und fern haben Freude daran. Die Nachfrage wächst Die Anbaugröße hat sich in der Kürze der Zeit vervierfacht. Dabei hatten die Pflanzen ursprünglich nur dekorativen Charakter.

26.07.2015
Potsdam-Mittelmark Kleinmachnower Feuerwehr auf Nachwuchssuche - Plakat-Kampagne mit markanten Typen

Die Kleinmachnower Feuerwehr trägt die Verantwortung für die Sicherheit von mehr als 20 500 Einwohnern – sie ist zur Stelle, wenn die Küche plötzlich brennt, sie leistet erste Hilfe bei schweren Unfällen, sie rettet notfalls sogar Wildschweine vor dem Ertrinken aus dem Teltowkanal.

23.07.2015
Anzeige