Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Marktschreier und Händler locken in die City
Lokales Potsdam-Mittelmark Marktschreier und Händler locken in die City
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 17.03.2018
Am Sonntag sind auch die gut gelaunten die Marktschreier wieder im Zentrum von Bad Belzig zu finden. Quelle: Veranstalter
Anzeige
Bad Belzig

Väterchen Frost hält noch einmal Einzug im Hohen Fläming. „Endlich Frühling“ lautet aber dennoch das Motto an diesem Wochenende in der historischen Altstadt.

Der Gewerbeverein veranstaltet den ersten von drei verkaufsoffenen Sonntagen. Für die meisten der Geschäftsleute ist jetzt der Zeitpunkt gekommen, da das Sortiment gewechselt wird, heißt es. Das bedeutet: Angebote zum Winterausklang und Neuheiten in den Sommerkollektionen gibt es quasi auf einmal.

Zum achten Mal findet inzwischen der entspannte Frühjahrsbummel in Bad Belzig statt. Die kreative Blumenschau bei Floristin Anke Horn am Stadtgraben war einst der Ursprung für die nun schon traditionelle Aktion der Einzelhändler – mit weniger Spektakel vielleicht als beim Altstadtsommer und zur Kürbisnacht im Oktober, allerdings nicht minder interessant.

Die Unternehmer freuen sich auf Gespräche mit den Kunden, für die sonst im Tagesgeschäft eher keine Zeit bleibt. Und am Rande gibt es ebenfalls für Einheimische und Gäste etwas zu entdecken.

Dieses Mal setzt sich beispielsweise der Christliche Verein Junger Menschen ins Rampenlicht. Seit Jahresbeginn zeichnen Jan Schneider und seine Mitstreiter für die Jugend(-sozial-)arbeit in Bad Belzig und Umgebung verantwortlich. Auf dem Hof der Barmer-Geschäftsstelle (gegenüber dem Rathaus) bauen sie Bastelstand, Kinderschminktisch und Hüfburg auf. Spaß mit Riesenseifenblasen ist für die Kleinen versprochen.

Buntes Treiben – das ist nicht minder von den Marktschreiern erwartet. Sie quartieren sich aus gegebenen Anlass ebenfalls bis Sonntag ein. Schnäppchen und Gaudi sind angesagt, wenn Wurst- Jan, Nudel-Ralli, Käse-Axel, Keks-Sascha & Co. auf ihren Verkaufswagen in Aktion treten. Womöglich können sie ja mit ein paar flotten Sprüchen den Winter verjagen.

„Endlich Frühling“, Sonntag, 13 bis 17 Uhr, im Zentrum Bad Belzigs.

Von René Gaffron

Die 25-jährige Riccarda Beck war Chefin der Patisserie im Deutschen Bundestag und plant nun eine Schau-Konditorei in ihrem Elternhaus in Ketzür (Potsdam-Mittelmark). Sie möchte den Vierseitenhof dafür umbauen und mit bis zu drei Mitarbeitern und zwei Auszubildenden Hotels und Restaurants der Region mit ihrem Back-Zauberwerk beliefern.

17.03.2018

Der von vielen diskutierte Plan, in Bad Belzig eine Bummelmeile zu errichten, liegt auf Eis. Die Stadtverordneten konnten sich nicht darauf einigen, die Straße der Einheit zur Fußgängerzone umzugestalten. Im Zuge der Erneuerung der Niemegker Straße kam das Thema erneut auf. Damit ist klar, dass in der Sache wohl auch in den kommenden zwei Jahren nichts passieren wird.

17.03.2018

Nach zuletzt schönen und recht warmen Tagen ist nun wieder deutlich kälter geworden – vereinzelt fällt Schnee. Zum Beispiel in Michendorf (Potsdam-Mittelmark). Dort sind auf der Bundesstraße 2 zwei Autos und ein Kleintransporter ineinander gekracht.

16.03.2018
Anzeige