Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Mercedes fährt auf Ford auf

Polizeibericht Potsdam-Mittelmark vom 5. Juni Mercedes fährt auf Ford auf

Ein Mercedesfahrer fuhr am Samstagabend auf der A 10 zwischen dem Dreieck Potsdam und der Anschlussstelle Glindow auf einen Ford auf. Der Ford hatte die Fahrspur gewechselt, so dass der Mercedesfahrer nicht mehr rechtzeitig abbremsen konnte. Der Fordfahrer sowie sein 23-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt. Die Polizei gab den Schaden mit etwa 24 000 Euro an.

Voriger Artikel
Storchennest kracht herunter – Jungtier tot
Nächster Artikel
Ex-Olsenbande-Mime Jes Holtsø begeistert


Quelle: dpa-Zentralbild

Potsdam-Land, Teltow, Werder, Petzow. Ein 53-jähriger polnischer Mercedesfahrer fuhr am Samstagabend auf der A 10 zwischen dem Dreieck Potsdam und der Anschlussstelle Glindow auf einen Ford aus Pforzheim auf. Der Ford hatte unvermittelt die Fahrspur gewechselt, so dass der Mercedesfahrer sein Auto nicht mehr rechtzeitig abbremsen konnte. Bei dem Unfall stieß der Ford gegen einen VW, der neben ihm fuhr. Der Fordfahrer sowie sein 23-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt. Ein fünf Monate altes Baby, das sich in dem VW befand, wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei gab den Sachschaden mit etwa 24 000 Euro an.

Betrunkener Autofahrer überschlägt sich in Teltow

Mit leichten Schnittverletzungen an der Hand wurde ein 61-jähriger Fahrer eines VW Passat am Samstagabend nach einem Verkehrsunfall in ein Berliner Krankenhaus eingeliefert. Der Autofahrer war auf der Lichterfelder Allee unterwegs gewesen, als er zunächst gegen einen parkenden Renault-Kangoo stieß und sich anschließend überschlug. Rettungskräfte hatten den Mann aus seinem Fahrzeug befreit. Die Polizei bemerkte Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrers. Ein Atemalkoholtest ergab 1,94 Promille. Im Fahrzeug wurde zudem eine griffbereite Schreckschusspistole gefunden. Die Polizei ordnete eine Blutprobe an.

Diebe stehlen in Werder Autokennzeichen

Unbekannte Diebe stahlen am Samstagmorgen in der Brandenburger Straße in Werder die Kennzeichen eines Peugeots. Die Tafeln mit der Kennung PM – K 3003 wurden zur Fahndung ausgeschrieben.

Unbekannte entwenden in Petzow Sportboot

Ein Sportboot vom Typ Anka II stahlen unbekannte Diebe im Laufe der vergangenen Woche in Petzow, teilt die Polizei jetzt mit. Der Eigentümer eines Wassergrundstückes hatte sein Boot an einem Baum festgemacht. Die Täter nahmen auch die Sicherungskette und das Vorhängeschloss mit. Das Boot hat eine blaue Außenlackierung. An den Bugseiten trägt es die Aufschrift „Oliver Kahn“.

Von MAZ-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg