Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Mexikaner fragt, Krümelmonster antwortet
Lokales Potsdam-Mittelmark Mexikaner fragt, Krümelmonster antwortet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 13.11.2016
So sehen Sieger aus: Die „Listigen Lurche“ gewannen das siebte Kneipenquiz in Bad Belzig. Quelle: Tobias Potratz
Anzeige
Bad Belzig

Was haben das Krümelmonster, ein Häftling und Mickey Maus gemeinsam? Bis zum vergangenen Freitag wohl gar nichts. Doch an jenem Abend sitzen die drei plötzlich an einem Tisch und grübeln über Fragen, die sich ein Mexikaner mit Schnauzer und breitem Sombrero ausgedacht hat. Das siebte Bad Belziger Kneipenquiz im Burgbräuhaus bringt das zusammen, was überhaupt nicht zusammen gehört.

Beim edlen Getränk kläglich gescheitert

Das Motto ist Karneval. Oder wie hierzulande gern gesagt wird: Fasching. Apropos: Wo sagt man eigentlich noch Fasching? In Ostdeutschland? Bayern? Oder gar im karnevalistischen Rheinland? Die Fragen des Quizmasters Tobias Paul lassen die Schweißperlen von Krümelmonster und Co. schnell anwachsen. Auch die Kategorie Whisky sorgt für verdutzte Gesichter. Ratefüchse, die eben noch den Erlkönig fehlerfrei aufsagen konnten, scheitern anschließend kläglich an Aufgaben rundum das edle Getränk aus Schottland. Oder Irland? Wo wurde der Whisky eigentlich geboren?

Diesmal kostümiert zum Kneipenquiz: Quizmaster Tobias Paul, Kellnerin Anica Breulmann und Veranstalter Tim Eggenstein (v.l.). Quelle: Tobias Potratz

Einige geübte Quizgäste hatten vorher unzählige Wikipedia-Artikel gewälzt und kurioses Wissen gegoogelt, um den einen oder anderen Punkt mehr für das Team zu erhaschen. Doch meistens half es nichts. „Ich finde es super, dass sich die Leute mit Themen beschäftigen und sich Wissen aneignen, auch wenn es nicht drankam“, sagt Moderator Tobias Paul, der als Lehramtsstudent das Abfragen und Erstellen von Aufgaben sehr gut kennt.

Tolle Stimmung in rustikaler Bierstube

Das Kneipenquiz erstmals mit als Kostüm-Event durchzuführen, bot sich am 11. November, dem traditionellen Beginn der Karnevalszeit, an. Trotzdem ignorierten einige der 14 Rateteams die bunte Kleiderordnung. „Wir sind eben keine Karnevalshochburg. Vielleicht sollten wir nächstes Mal alles etwas steuern und das Startgeld für Kostüme senken und für Nicht-Kostümierte erhöhen“, sagt Tobias Paul, der im selben Atemzug die tolle Stimmung in der rustikalen Bierstube lobt.

Von der gelösten Atmosphäre getragen, holt am Ende das Team „Listige Lurche“ mit Sandra Braune, Thomas Blanke, Patrick Feuerherdt, Sebastian Kühne sowie Peggy und Tobias Fuhrmann den Quiz-Pokal. Sie dürfen sich bis Anfang des Jahres 2017 „Bad Belziger-Kneipenquiz-Champions“ nennen. Dann wird Quizmaster Tobias Paul beim achten Kneipenquiz wohl wieder viel interessantes Wissen abfragen, das vorher keiner gelernt hat.

Von Tobias Potratz

Opfern von Krieg und Gewaltherrschaft ist am Sonntag im Fläming bei diversen Gedenkveranstaltungen anlässlich des Volkstrauertages gedacht worden. In Borkheide ist rechtzeitig zu diesem Termin auf dem Friedhof die neu gestaltete Kriegsgräberstätte für 15 junge Soldaten übergeben worden.

13.11.2016

Die Norma-Filiale in Bad Belzig will ihre Verkaufsfläche von knapp 700 auf 1000 Quadratmeter erweitern. Gehen die Pläne der Handelskette auf, wird zwar nicht das Sortiment aufgestockt, aber die Ware schick präsentiert. Auch sonst soll das Einkaufszentrum im Wohngebiet Klinkengrund wieder attraktiver werden.

14.11.2016

Der Reigen der Martinsfeste ist beendet. Auch in Marzahne gedachten Groß und Klein der Geschichte vom hilfsbereiten römischen Offizier Martin. Nach einem Lampionumzug traf sich die Dorfgemeinschaft am offenen Feuer zum gemütlichen Beisammensein.

13.11.2016
Anzeige