Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Mit der MAZ zum Aquafitness-Kurs
Lokales Potsdam-Mittelmark Mit der MAZ zum Aquafitness-Kurs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 09.03.2018
Fit und gesund: Acht Gewinner der MAZ-Verlosung konnten exklusiv an einem Aquafitness-Kurs in der Bad Belziger Steintherme teilnehmen. Quelle: Christiane Sommer
Bad Belzig

Unter dem Motto „Fit und Gesund“ ist die MAZ in den Frühling gestartet – und das nicht nur auf dem Papier. Mit der Bad Belziger Steintherme wurden acht Tickets für einen Aquafitness-Kurs im Gesundheitsbad verlost. Silke Buro, Petra Fleischer, Jutta Härtling, Regine Lorenz, Elfriede Naruhn, Doris Rinner, Christiane Sage und Wilhelm Lüdecke waren die glücklichen Gewinner.

Im Becken der Steintherme haben acht MAZ-Leser gespürt, wie gut Übungen im Wasser tun. Dazu gab es flotte Klänge.

Am Mittwochmittag haben sie alle sich gut gelaunt im Foyer der Therme getroffen. Dort wurden sie von Marketingchefin Ina Fink willkommen geheißen.

Sie überraschte die achtköpfige Gruppe zugleich mit einem weiteren Extra: „Im Anschluss an den Kurs stehen Ihnen die Bade- und die Saunawelt für eine weitere Stunde kostenlos zur Verfügung“, verkündete Fink. Ein entspannender Ausklang des Fitnesskurses war damit garantiert.

Sole wird aus 775 Metern Tiefe gefördert

Die jodhaltige Sole, die in Bad Belzig gefördert wird, hat einen Salzgehalt von etwa 20 Prozent. Sie wird aus 775 Metern Tiefe gefördert.

Für die Badebecken wird sie in verdünnter Form aufbereitet.

Die Sole stärkt Herz und Kreislauf, entlastet Muskeln, Gelenke und die Wirbelsäule, befreit die Atemwege. Außerdem hat sie eine positive Wirkung auf die Haut.

Physiotherapeutin Sabrina Weiß erwartete die Gewinner im Medifit-Zentrum. Als die Winterjacke endlich gegen das Badeoutfit eingetauscht war, stand dem Schnupperkurs im 34 Grad warmen Solewasser nichts mehr im Weg.

Nach einer kurzen Aufwärmrunde im Bewegungsbecken kamen die bunten Schwimmnudeln zum Einsatz – als Turngerät beim Wassersport. Neben diversen Dehnübungen stand ein gelenkschonendes Muskeltraining auf dem Programm.

Übungen für Schultern, Rücken, Bauch, Beine und Po

Mit flotter Musik machten die Übungen für Schultern, Rücken, Bauch, Beine und Po viel Freude. Dass sich dabei gelegentlich einer der langen bunten Schaumstoffwürmer selbstständig machte, tat der Begeisterung der kleinen Sportgruppe keinen Abbruch.

„Ein bisschen Muskelkater habe ich jetzt aber doch“, räumte Wilhelm Lüdecke aus Bad Belzig später ein. Der 79-Jährige war nicht nur der Älteste in der Gruppe, sondern hatte mit seiner Teilnahme am Aquafitness auch noch Neuland betreten.

Weitere Informationen über die Fitnessangebote

Von der Erfahrung beeindruckt, dass im warmen Solewasser die Übungen leichter als erwartet gelingen, gehörte er zu jenen Kursteilnehmern, die sich vor dem nach Hause gehen weitere Informationen über die Fitnessangebote der Steintherme einholten.

Mit neuem Wissen, wie der Gesundheit Gutes getan werden kann, trat auch Elfriede Naruhn aus Wiesenburg den Heimweg an. Bislang besuchte sie nur als Badegast die Therme. „Ich treibe sonst in der Wiesenburger Gymnastikgruppe Sport und gehe täglich mit dem Hund spazieren“, erzählt die 66-Jährige über ihr alltägliches Fitnessprogramm.

So haben sie gewonnen

Mit Petra Fleischer freute sich eine weitere Wiesenburgerin über den Gewinn. „Eine Postkarte hätte ich nicht geschrieben. Mit der Onlinebewerbung per E-Mail war es viel einfacher“, sagt die 56-Jährige, die zugleich das von MAZ und Steintherme geschnürte Angebot lobt.

Sichtlich Spaß am Aquafitness-Kurs hatte auch Jutta Härtling. Mit strahlendem Gesicht genoss sie jede einzelne Bewegungsübung im warmen Wasser. Als der Fitness-Kurs zu Ende ist, verrät die 58-Jährige, dass sie seit Jahren regelmäßig die Steintherme in Bad Belzig besucht und dafür sogar einen weiten Weg auf sich nimmt. „Ich wohne in Stahnsdorf“, sagt Jutta Härtling – um im nächsten Augenblick von den Möglichkeiten und Angeboten in der Bad Belziger Steintherme zu schwärmen.

Seit der Eröffnung vor 15 Jahren

Dem hält sie mittlerweile seit der Eröffnung vor 15 Jahren die Treue. „Die Therme in Bad Belzig ist mein persönlicher Wohlfühlfavorit“, sagt die Stahnsdorferin. Am Mittwoch löste sie mit der Kursteilnahme nicht nur ihren Gewinn ein, sondern kaufte gleich noch eine Tageskarte. Um Bade- und Saunewelt im Anschluss in vollen Zügen genießen zu können.

Von Christiane Sommer

Im Storchennest in Fohrde an der Havel (Potsdam-Mittelmark) ist wieder Leben eingekehrt. Donnerstag gegen 13 Uhr tauchte der erste Storch dieses Jahr auf. Dank Kameratechnik kann ihn jeder beobachten.

09.03.2018

Für die sanierungsbedürftige Dorfkirche in Warchau beginnen die Menschen in dem kleinen Ort aufzustehen. Pfarrer Holger Tschömitzsch hat vor dem drohenden Verfall des mittelalterlichen Bauwerks gewarnt, sollte sich nicht Geld für die Sanierung finden. Die Kirchengemeinde selbst könne das nicht leisten.

09.03.2018

Mehr Tageslicht durch größere Fenster und eine neue Inneneinrichtung: Für 8000 Euro soll der Jugendclub in Groß Marzehns schon bald auf Vordermann gebracht werden. Auch an einem neuen Nutzungskonzept wird aktuell gearbeitet. Es sieht vor, dass künftig auch schon Kinder ab etwa sieben Jahren den Club besuchen können.

09.03.2018