Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 6 ° Regen

Navigation:
Mit gestohlenem Rad zur Fahrradcodierung

Teltow (Potsdam-Mittelmark) Mit gestohlenem Rad zur Fahrradcodierung

Böse Überraschung für eine Frau aus Teltow: Als sie zur Fahrradcodierung der Polizei erscheint, stellen die Beamten fest, dass ihr Rad als gestohlen gemeldet ist. Die Frau hatte den Drahtesel gerade erst im Internet bei Ebay erworben.

Voriger Artikel
Sturm „Kyrill“ bleibt unvergessen
Nächster Artikel
Das Amt Beetzsee ist spät dran

Brandenburgs Polizei bietet laufend Fahrradcodierungen an.

Quelle: Norbert Stein

Teltow. Um ihr Fahrrad vor Diebstahl zu schützen, wollte eine Frau aus Teltow am Dienstag ihr Gefährt von der Polizei codieren lassen. Dabei stellte sich jedoch heraus, dass das Fahrrad als gestohlen gemeldet war.

Die verdutzte Frau gab an, dass sie das Fahrrad erst kürzlich über Ebay käuflich erworben hatte. Da dieses aber offenbar gestohlen war, blieb den Beamten nichts anders übrig, als das Rad sicherzustellen und es seinem eigentlichen Eigentümer zukommen zu lassen.

Die gefoppte Dame musste mit leeren Händen nach Hause gehen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Insgesamt wurden am Dienstagnachmittag in Teltow 33 Fahrräder codiert.

Weitere Polizeimeldungen >

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg