Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Mitgliederzahl verdoppelt

Musikverein Ziesar auf Rügen und nach Finnland Mitgliederzahl verdoppelt

„Das Jahr 2012 war für uns ein sehr erfolgreiches“, gab Vorsitzender Manfred Geserick jüngst auf der Jahreshauptversammlung des Musikvereins Ziesar bekannt.

ZIESAR. . Der Verein hatte sich an dem Aufruf „Call of Members“ beteiligt. 65 neue Mitglieder wurden gewonnen. Das brachte ihm eine Siegprämie ein. „Wir sind jetzt offiziell 107.“

30 Auftritte hat das Jugendblasorchester absolviert. Weiter wurden Arbeitseinsätze im Ferienlager Sellin sowie aus Proben- und Erholungsfahrten abgerechnet. Manfred Geserick dankte allen Helfern und Sponsoren. „In Sellin konnten wir zwei weitere Ferienzimmer fertig stellen. Insgesamt leisteten 40 ehrenamtliche Helfer mehr als 2000 Arbeitsstunden“, resümierte der Chef. Besondere Unterstützung habe die Maurerfirma Frank Eichelmann aus Görzke geleistet. Der Musikverein Ziesar hat 2005 das Ferienlager auf der Insel Rügen übernommen und arbeitet seitdem an dessen Erneuerung.

Es wurde auch ein Ausblick gewagt. So plant das Jugendblasorchester 2014 eine Reise nach Jyvälkyla/Finnland. Zu diesem Besuch wurde es vom Kammerchor „Cantinovum“ eingeladen, der im Oktober in der Stadtkirche Ziesar gastierte. Als musikalischen Höhepunkt präsentierten die Nachwuchsschlagzeuger Erik Kühne, Jonas Haug und Enrico Krause ihr Können. Musikausbilder Ben Böttcher unterrichtet die Neunjährigen. Auch die Band „Die Spontanen“ mit jungen Musikern des Jugendblasorchesters wie Marcus Schwechheimer, Paul Hoffmann, Florian Baum, Konstantin Heinrich und Danila Schönfeldt präsentierten ihr Können. „Die Spontanen“ gründeten sich vor Jahresfrist und spielen deutsche und internationale Hits. (via)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg