Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Lokales Potsdam-Mittelmark Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:59 21.05.2017
Mitten in Brielow stießen die Fahrzeuge zusammen. Quelle: Frank Bürstenbinder
Anzeige
Brielow

Ein 34 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Brielow (Potsdam-Mittelmark) schwer verletzt worden. Der 49-jährige Fahrer eines Citroen aus Hildesheim bog am Samstag gegen 10 Uhr von der Hauptstraße nach links in die Chausseestraße ein. Und übersah dabei die Honda des 34-Jährigen.

Das Motorrad krachte in die Fahrertür des Pkw. Der Motorradfahrer flog im hohen Bogen über das Auto hinweg. Er kam mit schwere Verletzungen ins Städtische Klinikum nach Brandenburg an der Havel.

Der Fahrer des Citroen sowie dessen siebenjähriger Mitfahrer erlitten einen Schock und wurden im Klinikum Brandenburg ambulant behandelt. Die Chausseestraße wurde zeitweise vollgesperrt und der Verkehr umgeleitet.

Von MAZonline

Mit einem Eklat ist der Prozess gegen zwei mutmaßliche Bankräuber am Freitag am Potsdamer Landgericht in seinen zweiten Verhandlungstag gestartet. Der zuständige Oberstaatsanwalt beantragte die Abberufung des Pflichtverteidigers von Pavel L., weil er schwere Mängel in dessen Verteidigung sah. Das dürfte in der Justizgeschichte des Landes nahezu einmalig sein.

23.05.2017

In der Tagesstätte „Tausendfüßler“ in Bad Belzig ist diese Woche ein Kinderfest gefeiert worden. Anlass war freilich der 25. Geburtstag der städtischen Wohnungsgesellschaft. Deren Mitarbeiter stürzten sich nicht nur ins Getümmel, sondern brachten selbst noch reichlich Geschenke mit.

20.05.2017

Der Fachkräftemangel im Handwerk wird zu einer großen gesellschaftlichen Herausforderung. Schon jetzt sagen Firmen in der Kreishandwerkerschaft Brandenburg/Belzig Arbeit ab, weil ihnen Leute fehlen. Kleine Auftraggeber haben oft das Nachsehen. Und die Preise werden steigen.

23.06.2017
Anzeige