Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Brielow Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein 34 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Brielow (Potsdam-Mittelmark) schwer verletzt worden. Der 49-jährige Fahrer eines Citroen bog am Samstag von der Hauptstraße nach links in die Chausseestraße ein. Und übersah dabei die Honda des 34-Jährigen.

Voriger Artikel
Eklat beim Görzker Bankräuber-Prozess
Nächster Artikel
Brand auf Bauernhof in Weseram

Mitten in Brielow stießen die Fahrzeuge zusammen.

Quelle: Frank Bürstenbinder

Brielow. Ein 34 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Brielow (Potsdam-Mittelmark) schwer verletzt worden. Der 49-jährige Fahrer eines Citroen aus Hildesheim bog am Samstag gegen 10 Uhr von der Hauptstraße nach links in die Chausseestraße ein. Und übersah dabei die Honda des 34-Jährigen.

Das Motorrad krachte in die Fahrertür des Pkw. Der Motorradfahrer flog im hohen Bogen über das Auto hinweg. Er kam mit schwere Verletzungen ins Städtische Klinikum nach Brandenburg an der Havel.

Der Fahrer des Citroen sowie dessen siebenjähriger Mitfahrer erlitten einen Schock und wurden im Klinikum Brandenburg ambulant behandelt. Die Chausseestraße wurde zeitweise vollgesperrt und der Verkehr umgeleitet.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg