Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Motorradfahrer stürzt auf Grünstreifen
Lokales Potsdam-Mittelmark Motorradfahrer stürzt auf Grünstreifen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:19 01.02.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Stahnsdorf

Ein Motorradfahrer ist am Sonntagvormittag in der Großbeerenstraße zwischen Margraffshof und Güterfelde auf den Grünstreifen geraten und gestürzt. Nach Polizeiangaben hatte der 46-Jährige beschleunigt und fing dabei plötzlich an zu schlingern. Bei dem Sturz mit seiner KTM-Maschine verletzte er sich das Bein. Rettungskräfte brachten den Berliner ins Krankenhaus. Der Sachschaden belief sich auf etwa 500 Euro.

Unbekannte zündeln im Gemüsewagen

In einem unverschlossenen Verkaufswagen für Obst und Gemüse haben Unbekannte in der Nacht vom Samstag zum Sonntag gezündelt. Das Gefährt war in Glindow im Langen Grund abgestellt. Ein Feuer brach jedoch nicht aus, so dass der Wagen weiterhin in Takt ist. Eine Brandstelle stellten die Polizisten jedoch eindeutig fest. Nun ermittelt die Kripo zur Sachbeschädigung.

Diebe stehlen Radio-Navigationssystem aus VW

Unbekannte haben in der Nacht zum Montag am Dorfanger in Busendorf die Seitenscheibe eines VW Caddy eingeschlagen. Aus dem Inneren des Fahrzeuges entwendeten sie ein kombiniertes Radio-Navigationssystem. Spuren wurden gesichert und Anzeige aufgenommen.

Von MAZ-online

Weil ein 19-jähriger Syrer zwei Kinder in einem Teltower Asylbewerberheim schlug, kam es am Sonntag zu einer Massenschlägerei. Wie die Polizei mitteilte, war zunächst der Vater der Kinder auf den 19-Jährigen losgegangen, später mischten sich weitere Bewohner mit Besenstielen und Küchenutensilien in die Schlägerei ein. Es gab einige Verletzte.

01.02.2016

Das Amt Beetzsee hat sich in diesem Jahr eine Menge vorgenommen: Radewege bekommt einen Schulerweiterungsbau, in Pritzerbe wird die Schulküche modernisiert und die Marzahner Feuerwehr kann mit einem neuen Löschfahrzeug rechnen. Für die Investitionen ist ein neuer Kredit fällig.

01.02.2016

uf eine lange Vereinsgeschichte kann der SV Ziesar 31 zurückschauen, denn er besteht seit 85 Jahren. „Die gesellschaftlichen Bedingungen und das soziale Umfeld haben sich mit Blick auf die Geschichte oftmals verändert“, sagte Präsident Heimo Ludwig beim traditionellen Neujahrsempfang.

01.02.2016
Anzeige