Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Mr. Bling Bling genießt Zuspruch der Fans
Lokales Potsdam-Mittelmark Mr. Bling Bling genießt Zuspruch der Fans
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 27.08.2017
Mr. Bling Bling Alphonso Williams auf der Marktplatzbühne. Quelle: Dirk Fröhlich
Bad Belzig

Alphonso Williams, genannt Mr. Bling, Bling, war der Stargast am Sonnabend auf der Marktplatzbühne beim Bad Belziger Altstadtsommer. Nach seinem Auftritt erzählt der Gewinner von „Deutschland sucht den Superstar“, wie es ihm gefallen hat.

Wie haben Sie die Show heute Abend erlebt?

Alphonso Williams: Wirklich schön. Ein kleiner technischer Defekt hat zunächst etwas gebremst. Aber das Publikum war geduldig. Es wollte Spaß, ich wollte Spaß – so haben wir dann schön gefeiert.

Der Ansturm der Fans im Anschluss war riesig. Handyfotos, Autogramme geben mehr als eine Stunde lang – eine lästige Pflicht?

Im Gegenteil, ein Genuss. Dafür bin ich Entertainer geworden. Ich freue mich sehr, dass ich Fans jeden Alters habe, die meine Unterhaltung so lieben. Ihre Unterstützung war wichtig beim erfolgreichen Casting und jetzt live.

Wie halten Sie sich eigentlich fit für die Bühne?

Oh es sind vor allem gute Grundlagen vom Basket- und Baseball sowie Boxen in der Jugend. Seit der Armeezeit habe ich stets reichlich Fitness trainiert. Jetzt ist selten Zeit für Sport. Aber eiserne Regel: keine Zigaretten, keine Alkohol, keine anderen Drogen. Essen immer erst nach der Show.

Hatten Sie von Bad Belzig bisher jemals schon etwas gehört?

Nein, noch nicht. Allerdings fühlt sich die ganze Crew hier sehr wohl – nach Magdeburg war das erst der zweite Auftritt im Osten. Aber die Partnergemeinde Ritterhude kennen wir im Norden sehr wohl.

Mit 2,07 Meter Körpergröße – haben Sie da ein Bett im Hohen Fläming gefunden, dass lang genug ist?

Ja, im Landgasthof Lüsse ist alles prima. Aber es ist in der Tat mitunter ein Problem. Dann arrangiert man sich und schläft diagonal im Bett liegend. Diese Nacht aber wird besonders kurz wegen des Boxkampfes Mayweather gegen McGregor, den ich gern sehen will.


Von René Gaffron

Brandenburg Ein Jahr nach der Rückkehr - Dackeldame Bonny soll Jagdhund werden

Zwei Frauchen aus Bayern und Brandenburg streiten erbittert um einen kleinen Rauhaardackel - bis die Justiz ein Urteil fällt. Nun hat sich Bonny in ihrer neuen alten Heimat wieder eingelebt.

27.08.2017

Beim Familienfest im Bahnbetriebswerk Seddin kamen Eisenbahnfreunde am Sonnabend ganz dicht heran an die großen Maschinen, konnten sich die Funktionsweise eines Stellwerks erklären lassen sowie die Fachleute nach technischen Details fragen. Nebenbei ging es auch um den Nachwuchs in der Branche, der dringend nötig wäre, aber nicht leicht zu finden ist.

27.08.2017

Annalena Baerbock, einzige Grüne aus Brandenburg im Bundestag, kann Ungerechtigkeit nur schwer ertragen. Die 36-jährige Potsdamerin steht für eine bessere Qualität der Kitabetreuung, mehr Ganzstagsschulen, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die Bürgerversicherung. Und sie kämpft als Grüne für den Ausstieg aus der Kohle bis 2030.

26.08.2017