Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Müllsack im Asylbewerberheim brennt
Lokales Potsdam-Mittelmark Müllsack im Asylbewerberheim brennt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 13.09.2016
Quelle: DPA
Stahnsdorf

Ein Brandmelder schlug am frühen Dienstagmorgen in einem Stahnsdorfer Asylbewerberheim Alarm. Ein Mitarbeiter des Wachschutzes fand in die Gemeinschaftsküche einen brennenden Müllsack, der auf einem eingeschalteten Herd lag. Mit einem Feuerlöscher konnte der Wachmann den Brand vor Eintreffen der Feuerwehr löschen. Die Bewohner waren durch ein akustisches Signal geweckt worden und hatten selbstständig das Haus verlassen. Kriminaltechniker kamen im Laufe des Tages zum Einsatz. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung.

Von MAZonline

Er wird gerade auf Brandenburgs Autobahnen getestet und scheint offenbar nicht allen zu gefallen – zwei Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag versucht, den sogenannten Super-Blitzer zu zerstören. Das Gerät löste Alarm aus und alarmierte so zwei Beamte. Als diese am Tatort eintrafen, wurden sie von den Männern mit Reizgas attackiert.

14.09.2016

Im idyllischen Kemnitz bei Werder sollen in den nächsten Monaten eine Lärmschutzwand an der Bahnlinie und ein Park für Urlauber und Einheimischen entstehen. Die ortsansässige Hotelgesellschaft will damit das Dorf attraktiver machen und Beeinträchtigungen durch den Bahnverkehr reduzieren.

13.09.2016

Lanz Bulldog, Deutz und Stock, Primus, Ursus, Fahr, Fendt, McCormick und sogar ein Porsche – das sind die Marken, die in diesem Jahr beim Treckertreffen in Ragösen dabei waren. Die Veranstaltung zeigt, wie lebendig der Ort ist und warum sich hier viele Menschen wohl fühlen.

13.09.2016