Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Mythen, Gefühle und starke Musik

Konzert auf der Burg Rabenstein Mythen, Gefühle und starke Musik

Maite Itoiz und John Kelly kommen am Wochenende auf die Burg Rabenstein und geben ein Konzert.

Voriger Artikel
Kein Geld für Solaranlage
Nächster Artikel
Schaf gestohlen

Maite Itoiz begeisterte schon vor zwei Jahren auf Burg Rabenstein.

Quelle: Von Stefan Specht

Raben. John Kelly und Maite Itoiz kommen am Wochenende mit ihrer Band "Elfenthal" auf die Burg Rabenstein. Als Vorband treten die Rabenbrüder auf.

"Vielleicht wird es wieder einen gemeinsamen musikalischen Abschluss mit allen Beteiligten geben", hofft Ralf der Rabe als Gastgeber. Gemeinsam mit seiner Mittelalter-Band, den Rabenbrüdern, wird er Samstagabend eine Stunde lang das Publikum einstimmen. Vor zwei Jahren gab es die gleiche Konstellation bereits an selber Stelle, also vor dem Turm der Burg Rabenstein. Damals kam es zu dem besagten Schlusspunkt, bei dem die Musiker gemeinsam die letzten zehn Minuten des Konzerts gestalteten.

Dieses Mal sieht es gut aus für die Lokalmatadoren aus dem Hohen Fläming. "Wir haben den Vorteil, dass wir uns schon kennen. Das war vor zwei Jahren nicht so. Der gemeinsame Auftritt zum Schluss kam damals überraschend für uns, war aber umso schöner", so Ralf der Rabe.

Gegen 21 Uhr werden Sopranistin Maite Itoiz und ihr Mann John Kelly, ältester Sohn der bekannten Kelly Family, mit der Gruppe "Elfenthal" die Bühne betreten.

Im Gepäck haben sie die Rock-Oper "The Blue Elfs Dream". Der Traum der blauen Elfen führt in ein Land voller bunter Phantasien, starker Gefühle und mitreißender Musik. Versprochen wird den Besuchern das Verschmelzen von Symphonic-Rock, Mittelalter-Rock, neoklassizistischer Musik, Ballettszenen, Live-Perfomance und Sopran von Maite Itoiz, der warmen Stimme von John Kelly sowie der Gesang der Chöre. Die Künstler kommen direkt von Gastspielen im spanischen Noain und Estella auf die Burg Rabenstein.

Bei "The Blue Elfs Dream"handelt es sich um das zweite, 2009 erschienene, Album von Maite Itoiz und John Kelly. Mit ihrem Werk "Tales From The Secret Forest" (Märchen aus dem Geheimniswald) haben sie vor zwei Jahren auf dem Steilen Hagen gastiert. "Im Hohen Fläming und speziell auf der Burg Rabenstein hat es ihnen richtig gefallen. Da fiel die Entscheidung wohl nicht schwer, noch ein weiteres Mal herzukommen", so Ralf der Rabe.

Kurzentschlossene bekommen Karten im Vorverkauf via Internet und an der Abendkasse. 3 x 2 Freikarten gehen an die ersten Anrufer, die sich heute, 16 Uhr, in der MAZ-Lokalredaktion Bad Belzig ‒ (033841) 58513 ‒melden.

Von Stefan Specht

Information

Konzert mit Rabenbrüdern am Sonnabend, 20 Uhr, und Aufführung der Rockoper "The Blue Elfs Dream" am Sonnabend, 21Uhr, auf Burg Rabenstein. www.burgrabenstein.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg