Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Nachfolge für Bürgermeister noch nicht geregelt
Lokales Potsdam-Mittelmark Nachfolge für Bürgermeister noch nicht geregelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 22.11.2016
Die Stadt Brück sucht noch nach Wegen zur Neubesetzung des Bürgermeisterpostens. Quelle: Dirk Fröhlich
Anzeige
Brück

Die Nachfolge für den verstorbenen Brücker Bürgermeister Karl-Heinz Borgmann bleibt zunächst ungeregelt. Die Stadtverordneten haben in ihrer jüngsten Sitzung die Entscheidung darüber, wie der neue Bürgermeister gewählt werden soll, zunächst vertagt.

„Wir sollten in Ruhe überlegen, uns drängt keiner“, sagte Matthias Schimanowski (Pro Brück). „Ich habe mit Karl-Heinz Borgmann innerlich noch nicht abgeschlossen“, so der Abgeordnete. Er bat um die Vertagung der Beschlussvorlage.

Wie berichtet, muss die Stadtverordnetenversammlung entscheiden und den Verfahrensweg festlegen. Zum einen kann sie jemanden aus ihrer Mitte bestimmen. Zum anderen kann das ehrenamtliche Amt ausgeschrieben werden. „Die SPD-Fraktion plädiert für eine Ausschreibung und Öffnung in die Stadt hinein“, sagte der amtierende Bürgermeister Michael Klenke (SPD). Er und wurde dabei von Lothar Koch (SPD) unterstützt.

„Den Meister aller Bürger findet man am besten über die Ausschreibung, das ist eine Chance für alle“, sagte Koch. Jedoch beschlossen die Abgeordneten, der Bitte von Schimanowski zu folgen. Zunächst wollen sich die Fraktionsvorsitzenden zusammensetzen und einen gemeinsamen Vorschlag erarbeiten.

„Der Weg sollte gemeinsam beschritten werden“, betonte Michael Klenke. Allerdings wird man spätestens bei der ersten Sitzung im kommenden Jahr eine Entscheidung treffen müssen. Denn die Kommunalaufsicht des Landkreises dränge auf klare Verhältnisse. Das sagte der amtierende Amtsdirektor, Lars Nissen. Er erinnerte daran, dass auch die Neubesetzung des Amtsausschussvorsitzes an dieser Personalie hängt. Wenn im Februar das Verfahren geklärt wird, kann frühestens im April der neue Bürgermeister gewählt werden.

Von Andreas Koska

Lange herrschte Unklarheit – jetzt hat eine Untersuchung Klarheit gebracht. In Ziesar (Potsdam-Mittelmark) hat ein Hundehasser mit Rattengift präparierte Würstchen ausgelegt. Nun bittet die Polizei um Hinweise.

22.11.2016

Eine 71 Jahre alte Rollerfahrerin ist am Dienstagmittag bei einem schweren Unfall in Brandenburg verletzt worden. Die Frau ist von einem Lastwagen erfasst worden. Wegen ihrer schweren Verletzungen ist die Frau mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht worden.

22.11.2016
Potsdam-Mittelmark Außergerichtliche Einigung mit ein paar Vorgaben - Einigung im Gockelstreit: Müssen jetzt die Tiere leiden?

Der jahrelange Streit um Hahnenschreie auf dem Hof eines Hobbyzüchters in Zitz (Potsdam-Mittelmark) ist vom Tisch. Die Gockel werden jetzt nachts und am Wochenende sogar tagsüber im Stall eingesperrt. Der Züchter kann damit zwangsweise leben, der Verband der Rassegeflügelzüchter schlägt jedoch Alarm.

22.11.2016
Anzeige