Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Netzener Brandstifter hat wieder zugeschlagen

Netzen (Potsdam-Mittelmark) Netzener Brandstifter hat wieder zugeschlagen

Erneut hat es in der Nacht zu Dienstag in Netzen (Potsdam-Mittelmark) gebrannt. Die Polizei startet nun einen öffentlichen Zeugenaufruf und hofft auf Hinweise.

Voriger Artikel
Seniorin mit Messer bedroht Bauarbeiter
Nächster Artikel
Aufsichtsrat gibt grünes Licht für Neubau

In Netzen hat es wiederholt gebrannt. Nun hofft die Polizei, dass sich Zeugen der jüngsten mutmaßlichen Brandstiftung melden.

Quelle: dpa

Netzen. Der mutmaßliche Brandstifter von Netzen hat wieder zugeschlagen. Nach mehreren Feuern, die der Unbekannte gelegt haben soll, hat es nun wieder in der Nacht zu Dienstag gegen 22 Uhr auf einem Waldweg nahe der Schulstraße gebrannt. Zeugen alarmierten Feuerwehr und Polizei. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen.

Die Kriminalpolizei startet einen Zeugenaufruf. Wer am Montag eine Person gegen 21 Uhr in dem Bereich gesehen hat, die mit dem Brand in Verbindung stehen könnte, wird aufgefordert, sich unter 03381 / 56 00 zu melden.

Von Marion von Imhoff

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg