Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Neue Wohnungen am Ortseingang
Lokales Potsdam-Mittelmark Neue Wohnungen am Ortseingang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 04.07.2016
So soll es aussehen: Aufstockung eines Plattenbaus von vier auf sechs Etagen und ein Neubau (r.) in der Beethovenstraße in Bergholz-Rehbrücke. Quelle: Gewog
Anzeige
Bergholz-Rehbrücke

In der Gemeinde Nuthetal werden die Weichen für den Bau neuer Wohnungen am Ortseingang von Bergholz-Rehbrücke gestellt. Die Kleinmachnower Wohnungsgesellschaft  Gewog will in der Beethovenstraße einen Plattenbau aus DDR-Zeiten von vier auf sechs Etagen aufstocken und dadurch 24 neue Quartiere schaffen. Außerdem soll dort in einer Baulücke ein Neubau in Würfelform entstehen, in dem zwölf Drei- und Vier-Raumwohnungen Platz finden. Nuthetals Gemeindevertreter haben jüngst den Aufstellungsbeschluss für die nötige Änderung des Bebauungsplans beschlossen und damit das Vorhaben auf den Weg gebracht. Die Gewog, der die Grundstücke und Häuser gehören, will 2017 mit dem Bau beginnen. Loslegen kann sie, wenn der B-Plan rechtskräftig ist. Die Erhöhung des Plattenbaus auf sechs Etagen dürfte kaum auffallen, weil im Gegenzug das derzeit emporragende Spitzdach abgetragen wird.

Im Gespräch ist außerdem ein ähnliches Vorhaben im benachbarten Mozartweg, zu dem sich die neue Gewog-Geschäftsführung aber noch positionieren muss. Im Mozartweg wird Potenzial für 26 neue Quartiere gesehen. Der dortige Wohnblock könnte von fünf auf sieben Etagen erhöht werden und auf einer Fläche davor gäbe es die Möglichkeit, zwei Häuser mit zwei Geschossen plus ausgebauten Dachgeschoss zu bauen. Insgesamt könnten in beiden Straßen 62 zusätzliche Wohnungen entstehen.

Von Jens Steglich

Polizei Polizeibericht vom 4. Juli für Potsdam-Mittelmark - Polnischer Lkw in Plessow gestohlen

Eigentlich wollte der Lkw-Fahrer am Montag wie gewohnt seinen Dienst antreten, aber sein Fahrzeug war nicht mehr da: In Plessow haben Unbekannte am Wochenende einen polnischen Sattelzug samt Auflieger und Ladung von einem Parkplatz gestohlen. Der Lkw hatte Waschmittel deutscher Hersteller geladen. Der Schaden beläuft sich auf etwa 120 000 Euro.

04.07.2016
Brandenburg/Havel Abfindungen und Transfergesellschaft - Sozialplan für Bosch Solar in Hohenstücken

Die Geschäftsführung und der Betriebsrat der Bosch Solar CISTech GmbH haben einen Sozialplan für den Standort Brandenburg/Havel vereinbart. An diesem Montag haben die verbliebenen rund 160 Mitarbeiter ihre Aufhebungsverträge erhalten, die Abfindungen vorsehen. Die Beschäftigten können für zwölf Monate in die Transfergesellschaft fqg wechseln.

04.07.2016

Der Brand eines Backofens im Asylbewerberheim sowie durch ein Lagerfeuer entzündete Strohballen lösten am Wochenende zwei Feuerwehreinsätze in Bad Belzig sowie in Brück-Gömnigk aus. Personen kamen nirgends zu Schaden.

04.07.2016
Anzeige