Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Neues Stadtmagazin erscheint am Montag
Lokales Potsdam-Mittelmark Neues Stadtmagazin erscheint am Montag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:19 09.09.2016
Olympionikin Fini Sturm schmückt die Titelseite des neuen Stadtmagazins. Quelle: Jacqueline Steiner
Anzeige
Brandenburg/H

Mit einer waschechten Olympionikin auf der Titelseite erscheint am Montag, 12. September, die neue Ausgabe von „Mein Stadtmagazin Brandenburg an der Havel“. Im achten Heft des Jahres erzählt die Ruderin Fini Sturm vom Ruder-Club Havel Brandenburg, wie es ihr bei den olympischen Spielen im brasilianischen Rio de Janeiro ergangen ist, welche Stars ihr dort über den Weg gelaufen sind und welche Pläne sie für die Zukunft hat.

Das Magazin der MAZ dreht sich außerdem um die bevorstehenden Kulturveranstaltungen Brandenburgs. So werden etwa die Höhepunkte zum Start der neuen Theatersaison vorgestellt. Auch eine kleine Vorschau auf den Sportabzeichentag des Stadtsportbundes gibt es. Zudem erfahren die Leser alles zum 5. Brandenburger Kleinkunstfestival „Heimwerts“ und warum sich dessen Organisatoren in diesem Jahr zu einem Verein zusammengeschlossen haben.

Einiges zu erzählen hat auch Elisabeth Schüler. Die 63-jährige Friseurin, die das Haareschneiden noch mit einem Messer gelernt hat, hat sich nach 45 Berufsjahren im gleichen Betrieb kürzlich in den Ruhestand verabschiedet – zumindest teilweise. Weil sie ihren Beruf so sehr liebt, kommt die Brandenburgerin zwei Tage pro Woche weiterhin in den nach ihr benannten Salon „Lissy“ und geht ihrer Leidenschaft nach.

Abgerundet wird die Ausgabe mit aktuellen Kinotipps und einem Veranstaltungskalender, der einen Überblick über die Kulturtermine Brandenburgs gibt. „Mein Stadtmagazin“ ist an über 150 Auslagestellen in der Havelstadt kostenlos erhältlich und kann ab Montag auch im Internet unter www.meinstadtmagazin-brb.de abgerufen werden.

Von Norman Giese

Er baut Schuhe für ein besseres Leben, fertigt Schuheinlagen für bekannte Sportler und versorgte sogar einen berühmten Affen mit Fußbekleidung. Der Orthopädie-Schuhmacher Frank Kunz, von dem die Rede ist, feiert in Nudow 20-jähriges Bestehen seiner Firma. Die Jubiläumsfeier macht er kurzerhand zu einem Benefiz-Fest.

09.09.2016

Am vergangenen Sonnabend ist aus ungeklärter Ursache in Plessow, einem Ortsteil von Werder (Potsdam-Mittelmark), ein Brand ausgebrochen. Der 13-jährigen Cheyenne ist es zu verdanken, dass der Schaden vergleichsweise gering blieb. Sie hatte das Feuer rechtzeitig bemerkt und Alarm geschlagen. Dafür hat sie nun eine Auszeichnung bekommen.

09.09.2016

Nach einer Havarie musste die Bad Belziger Kunsteisbahn im letzten Winter ihre Türen schließen – voraussichtlich für immer. Weil die Technik veraltet ist, wäre eine Sanierung zu teuer. Ein Verein hat sich nun etwas überlegt, um die Anlage doch noch zu retten. Ihr Vorsitzender ist der Bürgermeisterkandidat der Linken. Das bleibt nicht ohne Diskussionen.

09.09.2016
Anzeige