Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Neues Stadtmagazin erscheint am Montag

Brandenburg an der Havel Neues Stadtmagazin erscheint am Montag

Mit einer waschechten Olympionikin auf der Titelseite erscheint am Montag, 12. September, die neue Ausgabe von „Mein Stadtmagazin Brandenburg an der Havel“. Im achten Heft des Jahres erzählt die Ruderin Fini Sturm vom Ruder-Club Havel Brandenburg, wie es ihr bei den olympischen Spielen im brasilianischen Rio de Janeiro ergangen ist und welche Pläne sie hat.

Brandenburg/H 52.4125287 12.5316444
Google Map of 52.4125287,12.5316444
Brandenburg/H Mehr Infos
Nächster Artikel
Waldbrand auf Truppenübungsplatz

Olympionikin Fini Sturm schmückt die Titelseite des neuen Stadtmagazins.

Quelle: Jacqueline Steiner

Brandenburg/H. Mit einer waschechten Olympionikin auf der Titelseite erscheint am Montag, 12. September, die neue Ausgabe von „Mein Stadtmagazin Brandenburg an der Havel“. Im achten Heft des Jahres erzählt die Ruderin Fini Sturm vom Ruder-Club Havel Brandenburg, wie es ihr bei den olympischen Spielen im brasilianischen Rio de Janeiro ergangen ist, welche Stars ihr dort über den Weg gelaufen sind und welche Pläne sie für die Zukunft hat.

Das Magazin der MAZ dreht sich außerdem um die bevorstehenden Kulturveranstaltungen Brandenburgs. So werden etwa die Höhepunkte zum Start der neuen Theatersaison vorgestellt. Auch eine kleine Vorschau auf den Sportabzeichentag des Stadtsportbundes gibt es. Zudem erfahren die Leser alles zum 5. Brandenburger Kleinkunstfestival „Heimwerts“ und warum sich dessen Organisatoren in diesem Jahr zu einem Verein zusammengeschlossen haben.

Einiges zu erzählen hat auch Elisabeth Schüler. Die 63-jährige Friseurin, die das Haareschneiden noch mit einem Messer gelernt hat, hat sich nach 45 Berufsjahren im gleichen Betrieb kürzlich in den Ruhestand verabschiedet – zumindest teilweise. Weil sie ihren Beruf so sehr liebt, kommt die Brandenburgerin zwei Tage pro Woche weiterhin in den nach ihr benannten Salon „Lissy“ und geht ihrer Leidenschaft nach.

Abgerundet wird die Ausgabe mit aktuellen Kinotipps und einem Veranstaltungskalender, der einen Überblick über die Kulturtermine Brandenburgs gibt. „Mein Stadtmagazin“ ist an über 150 Auslagestellen in der Havelstadt kostenlos erhältlich und kann ab Montag auch im Internet unter www.meinstadtmagazin-brb.de abgerufen werden.

Von Norman Giese

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg