Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Niemegk Sägespäne gehen in Flammen auf
Lokales Potsdam-Mittelmark Niemegk Sägespäne gehen in Flammen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 10.02.2019
Am Sonnabend hat es auf einer Kompostieranlage zwischen Dahnsdorf und Lühnsdorf gebrannt. . Quelle: Feuerwehr Niemegk
Dahnsdorf/Lühnsdorf

Am Sonnabendnachmittag hat es auf einer Kompostieranlage zwischen Dahnsdorf und Lühnsdorf gebrannt. Ein Anwohner hatte die Feuerwehr alarmiert, als er starken Rauch aufsteigen sah.

37 Kameraden von sieben Ortsfeuerwehren waren bei dem Brand im Einsatz. Quelle: Feuerwehr Niemegk

Auf der Anlage brannte nach Angaben der Feuerwehr ein etwa 300 Kubikmeter großer Haufen Sägespäne. Das auf dem Grundstück ansässige Unternehmen hat die Kameraden unter anderem mit einem Radlader bei den Löscharbeiten unterstützt – der brennende Haufen musste Stück für Stück umgeschichtet werden.

Der komplette Einsatz dauerte etwa vier Stunden. Quelle: Feuerwehr Niemegk

Nach rund vier Stunden wurden die Löscharbeiten beendet und die Anlage konnte wieder an den Betreiber übergeben werden. Im Einsatz waren insgesamt 37 Kameraden von sieben Ortsfeuerwehren. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

Von MAZ

Straßen wie die Bismarkstraße in Treuenbrietzen haben eine kleine, aber feine Hintergrundgeschichte. Die MAZ will diese Geschichten sammeln – und braucht dazu Ihre Hilfe.

09.02.2019

Windparkplaner werben rund um Garrey um weitere Flächen. Einwohner befürchten hingegen einen Attraktivitätsverlust. Ortsvorsteher Andreas Grünthal hofft auf ein Gesetz des Landtags und will abwarten.

08.02.2019

Die in Dahnsdorf entdeckte Cannabis-Plantage sorgt für Diskussionen. Die MAZ hat sich im Ort umgehört. Dabei wurden neue Details zum Verdächtigen bekannt.

11.02.2019