Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Nuthetaler diskutieren über die Zukunft
Lokales Potsdam-Mittelmark Nuthetaler diskutieren über die Zukunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:06 10.04.2018
Zur Konferenz 2017 wurde in kleinen Runden beraten. Quelle: Martin Siegert
Anzeige
Nuthetal

Die Nuthetaler sind aufgerufen, bei der 3. Familienkonferenz miteinander über das künftige Zusammenleben in der Gemeinde zu diskutieren und Ideen für die Zukunft zu entwickeln. „Was fehlt uns, was wünschen wir uns, was wollen wir ändern, was können wir verbessern? Themen, die auf den Nägeln brennen, können in der Konferenz eingebracht werden“, sagte Mitorganisatorin Ursula Schneider-Firsching vom Familienzentrum.

Die Konferenz, die vom Lokalen Bündnis für Familie veranstaltet wird, findet am Samstag, dem 24. Februar, von 15 bis 18 Uhr in der Aula der Otto-Nagel-Grundschule in Bergholz-Rehbrücke, Andersenweg 43, statt. Die beiden bisherigen Konferenzen erwiesen sich als Ideenschmieden. Im vergangenen Jahr wurde zum Beispiel der Plan aus der Taufe gehoben, Kinder und Jugendlichen in der Gemeinde eine reale Chance zu geben, eigene Projekte finanzieren und zügig realisieren zu können. Entstanden ist daraus ein eigenes Kinder- und Jugendbudget, für das Nuthetals Jugendkoordinatorin Jana Köstel sogar Fördermittel sichern konnte.

Das Deutsche Kinderhilfswerk hatte noch für 2017 2500 Euro zur Verfügung gestellt, um das Jugendbudget zu ermöglichen. Vier Projekte konnten so bereits gefördert werden. Die 3. Familienkonferenz am 24. Februar soll zunächst mit einem kleinen Rückblick auf die Ergebnisse der 2. Konferenz starten, bevor neue Ideen und Projekte kreiert werden können.

Kurzentschlossene sind willkommen, die Veranstalter bitten aber um Anmeldung bis 20. Februar: Tel. 033200/55 642 oder info@mehrgenerationenhaus-nuthetal.de

Von Jens Steglich

Am späten Samstagabend ist in einem Bistro in Werder/Havel ein Gast zusammengebrochen. Der Grund: Ein Heizstrahler hatte für erhöhte Kohlendioxid-Werte gesorgt, so dass der Mann eine leichte Vergiftung erlitt. An der frischen Luft konnte er sich wieder erholen und nach der ärztlichen Behandlung seiner Wege gehen.

11.02.2018

Unbekannte haben in der Damsdorfer Chaussee in Lehnin (Potsdam-Mittelmark) einen Zigarettenautomaten zerstört, was am Sonntagmorgen gegen 8 Uhr bemerkt wurde. Nach Polizeiangaben entstand durch den Automatenaufbruch ein hoher Sachschaden.

11.02.2018

Am Freitag ist mit der ersten Prunksitzung im Lindenhofsaal der Startschuss für das viertägige närrische Treiben des Niemegker Carnevalsclubs (NCC) gefallen. An der Spitze stehen in diesem Jahr Prinz Mirco I. und Prinzessin Jeanette I. für die großen Narren sowie Prinzessin Nathalie für die Kleinen. Die musste allerdings zunächst ohne ihren Prinzen auskommen.

11.02.2018
Anzeige