Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Offene Türen in der Förderschule
Lokales Potsdam-Mittelmark Offene Türen in der Förderschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:45 18.05.2017
Am Freitag kann jeder Einblick in die Arbeit der Förderschule „Am Grünen Grund“ in Bad Belzig nehmen. Quelle: Stefan Specht
Anzeige
Bad Belzig

Alle zwei Jahre ist Tag der offenen Tür bei der Förderschule „Am Grünen Grund“ in der Kur- und Kreisstadt. Nun ist es wieder soweit. Zum Wocheneausklang sind nicht nur Familien, Freunde und Neugierige eingeladen. Erwartet werden mithin Gäste aus Politik und Verwaltung sowie eine Delegation aus der polnischen Partnerschule in Zbascyn.

Für alle ist ein von den Jungen und Mädchen vorbereitetes Programm angekündigt, das traditionell unter ein interessantes Motto gestellt wird. In diesem Jahr lautet es „Ein Bücherwurm erzählt“. Seit drei Wochen beschäftigen sich die Schüler nämlich in verschiedenen Projektgruppen mit den unterschiedlichsten Geschichten aus der Kinder- und Jugendliteratur. Folgende Themen haben sie sich ausgewählt: „Die Abenteuer des Robinson Crusoe“, „Detektivgeschichten“, „Geschichten von Bullerbü bis Lönneberga“, „Lustige Geschichten von Wilhelm Busch“, „Janosh“, „Das kleine Ich bin ich“, „Märchen der Gebrüder Grimm“, „Geschichten der Waldhexe“, „Die Reise in 80 Tagen um die Welt“ sowie „Tagebücher“. Die Bücher näher kennen lernen, lesen und hören der Geschichten, war ein Teil der Aufgabe. Schreiben, basteln und malen kamen ergänzend dazu. Nun können die Ergebnisse auf der Bühne präsentiert werden. Natürlich mit Requisiten und Kulissen, die einige Schüler passend in der Holzwerkstatt angefertigt haben.

Im Anschluss kann ein jeder die Schule bei einem Rundgang erkunden. Alle Projekte spiegeln sich auf den Fluren wider – da dürfte buchstäblich für jeden Geschmack etwas dabei sein. Für das leibliche Wohl selbst sorgen der Getränkehandel Mrosek mit Grillwurst sowie Eltern der Schüler mit Kuchen und Kaffee. Die Schüler mixen außerdem leckere Cocktails (selbstverständlich alkoholfrei) an der Wunder-Bar. Zuckerwatte, Tombola und weitere Überraschungen runden wohl den Festtag ab.

Tag der offenen Tür am Freitag, 10 bis 15.30 Uhr, in der Förderschule „Am Grünen Grund“ Bad Belzig

Von René Gaffron

Frust in Stahnsdorf: Für einen möglichen Standort der neuen Feuerwache am Güterfelder Damm wird die Genehmigung zur Waldumwandlung benötigt – doch diese lässt weiter auf sich warten. Das hat die Forstbehörde jetzt in einem Brief mitgeteilt. Jetzt soll es ein anderer Standort richten – oder die Annastraße kommt doch wieder ins Spiel.

18.05.2017

Mömax – eine Tochter von XXXLutz – startet mit dem Umbau des leerstehenden „Max Bahr“ in der Teltower Oderstraße. Seit 2013 stand der Einkaufstempel leer. Jetzt zieht dort bald wieder Leben ein. Ein genauer Eröffnungstermin des Möbelmarkts steht allerdings noch nicht fest.

18.05.2017

Kleinmachnows Gemeindechef Michael Grubert (SPD) scheitert im Hauptausschuss mit seinem Vorschlag zur Finanzierung des Wasserverbands: Grubert wollte ein reines Gebührenmodell verhindern, das die Kommune viele Millionen Euro kosten würde. Doch die Abgeordneten folgten ihm nicht. Eine andere Lösung hatten aber auch sie nicht anzubieten.

18.05.2017
Anzeige