Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Osterfeuer in Trechwitz: Troja brennt nieder

Kloster Lehnin Osterfeuer in Trechwitz: Troja brennt nieder

Es ist jedes Jahr ein großes Spektakel: Das Osterfeuer in Trechwitz (Potsdam-Mittelmark) zieht Tausende Besucher an. Das Thema in diesem Jahr ist die Eroberung der Stadt Troja. Die 8 Meter hohen Türme brannten am Samstag lichterloh. Wir zeigen die besten Fotos und ein Video.

Voriger Artikel
Unfallfahrer flüchtet mit Hund vom Tatort
Nächster Artikel
Alarmanlage verschreckt Einbrecher


Quelle: Julian Stähle

Trechwitz. Alles begann vor 20 Jahren: Da gab es einen Aufruf an die Vereine in der Region, das höchste Osterfeuer zu bauen. Seitdem entzündet der Freizeit- und Jugendvereins Trechwitz (Potsdam-Mittelmark) jährlich ein Osterfeuer, das weit in die Region hinein seinesgleichen sucht.

Viele Wochenenden Arbeit stecken hinter den spektakulären Bauten – und die harte Arbeit wurde belohnt: Auch in diesem Jahr kamen Tausende Besucher in die Gemeinde Kloster Lehnin. Das Thema war die Eroberung der Stadt Troja. Neben dem Hauptelement des Projekts – zwei acht Meter hohe Türme, die am Samstag auf beeindruckende Weise in Flammen aufgingen – war auch ein Trojanisches Pferd zu bestaunen.

Schon in den letzten Jahren wurden aufwendige Projekte realisiert, wie etwa ein zwölf Meter hoher Osterhase, der BER-Flughafen, eine Maya-Pyramide oder eine Skisprungschanze.

9a0142fa-22b2-11e7-9577-f7f9a4a24d7e

Der Freizeiclub aus Trechwitz (Potsdam-Mittelmark) hat auch in diesem Jahr wieder ein riesiges Gebäude angezündet. Die fast 8 Meter hohen Türme von Troja brannten am Samstag lichterloh. Hunderte Besucher kamen trotz des regnerischen Wetters und konnten auch ein Trojanisches Pferd bestaunen.

Zur Bildergalerie

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg