Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Parkautomaten geplündert

Polizeibericht für Potsdam und das Umland am 25. August Parkautomaten geplündert

Eigentlich ist es ja so, dass man Geld in den Parkautomaten steckt. Das haben ein paar Spitzbuben in Potsdam wohl falsch verstanden. Sie knackten einen Automaten in der Zimmerstraße und erleichterten ihn um die Geldkassette samt der ungezählten Münzen, die brave Autofahrer zuvor eingeworfen hatte.

Potsdam zimmerstraße 52.3989594 13.0445618
Google Map of 52.3989594,13.0445618
Potsdam zimmerstraße Mehr Infos
Nächster Artikel
Aus Kribi und Frankreich in den Hohen Fläming

Die Polizei im Einsatz.

Quelle: dpa

Innenstadt: Parkscheinautomaten geplündert.  

Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma informierten am Montagabend die Polizei, weil Unbekannte einen Parkscheinautomaten in der Zimmerstraße aufgebrochen hatten. Die Täter rissen die Geldkassette heraus und machten sich damit aus dem Staub. Wie viel Geld sich darin befand, war zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme nicht bekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Einbruchsdiebstahls.

Schlaatz: Unter Drogen auf dem Pocketbike

Weil er mit einem Pocketbike durch den Schlaatz knatterte, stoppten Polizisten am Montagnachmittag einen Mann (25) im Inselhof. Ein Pocketbike ist ein Kleinkraftrad ohne Zulassung für den öffentlichen Straßenverkehr. Die Beamten untersagten dem Mann die Weiterfahrt. Wie sich bei der Kontrolle zudem herausstellte, stand er unter dem Einfluss von Drogen und war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Polizisten stellten das Pocketbike sicher und fuhren den Mann mit dem Streifenwagen zur Blutprobenentnahme. Gegen ihn wird nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und wegen Fahrens unter Einfluss von berauschenden Mitteln ermittelt.

Waldstadt: Mit gestohlenen Fahrrad erwischt

Eine Streife der Polizei kontrollierte am späten Montagabend zwei Männer (38, 43), mit dem Rad in der Drewitzer Straße unterwegs waren. Besonderes Augenmerk legten die Polizisten auf die Fahrräder. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass eines als gestohlen gemeldet war. Das andere Rad war zwar fahndungsfrei, woher der Mann das hochwertige Rad jedoch hatte, konnte er nicht erklären. Die Polizisten stellten daraufhin beide Fahrräder sicher. Gegen die Männer wird nun wegen des Verdachts des Diebstahls ermittelt.

Innenstadt: Kein Ticket, aber Haftbefehl

Ein Fahrkartenkontrolleur des Potsdamer Verkehrsbetriebs Vip hat am Dienstagmittag am Platz der Einheit einen Mann (51) erwischt, der ohne Ticket mit Straßenbahn fuhr. Der Schwarzfahrer war betrunken und aggressiv. Als Polizisten am Einsatzort erschienen, stellte sich heraus, dass der Mann bereits mit einem Haftbefehl gesucht wird. Die Beamten nahmen ihn fest. Der Mann kassierte zudem eine Anzeige wegen Erschleichens von Leistungen.

Teltow: Einbrecher im Einfamilienhaus

Über das angekippte Küchenfenster im Erdgeschoss sind Einbrecher in der Nacht zu Dienstag in ein Einfamilienhaus in der Paul-Gerhardt-Straße in Teltow gelangt. Im Haus suchten sie nach schneller Beute und stahlen ein Handy und Bargeld aus einem Portemonnaie und verschwanden wieder. Die Polizei sicherte Spuren am Tatort und ermittelt wegen Einbruchsdiebstahls.

Von MAZ-Online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg