Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Planenschlitzer schlagen wieder zu
Lokales Potsdam-Mittelmark Planenschlitzer schlagen wieder zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:47 09.02.2016
   Quelle: dpa
Anzeige
Havelsee

Planenschlitzer schlagen wieder zu

An der A2 sind auf dem Parkplatz Wendgräben zwischen den Anschlussstellen Brandenburg und Wollin bei 15 Lastwagen die Planen aufgeschlitzt worden. Unbekannte verschafften sich so offenbar einen Überblick über die Ladung. Gestohlen wurde nach ersten Erkenntnissen jedoch nichts. Die Besatzung eines Funkstreifenwagens stellte den Schaden am frühen Dienstagmorgen fest. Die Lkw-Fahrer schliefen in ihren Kojen und hatten noch gar nichts bemerkt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf fast 8000 Euro. Am Dienstagvormittag wurde dann ein weiterer Fall gemeldet. Auf dem Parkplatz Schwielowsee zwischen dem Autobahndreieck Werder und der Anschlussstelle Glindow zerschnitten die Diebe die Plane eines polnischen Sattelzuges und öffneten im Laderaum einen Karton mit Kaffeepads. Ob hier etwas entwendet wurde, steht bisher noch nicht fest. Der entstandene Sachschaden beträgt 600 Euro.

Ohne Führerschein unterwegs

Bei einer Verkehrskontrolle haben Polizisten in der Ruhlsdorfer Straße in Teltow einen Lkw-Fahrer ohne Führerschein erwischt. Der 31-jährige Teltower konnte den Beamten am Dienstagvormittag keine gültige Fahrerlaubnis vorlegen. Die Weiterfahrt wurde dem Mann untersagt. Zudem erwartet ihn ein Strafverfahren wegen des Verdachtes auf Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Einbruch in Teltower Einfamilienhaus

Unbekannte sind am Montagabend in ein Einfamilienhaus in der Teltower Wiesenstraße eingebrochen. Die Täter schlugen auf der Rückseite des Hauses ein Wohnzimmerfenster ein und gelangten so in das Gebäude. Nach ersten Ermittlungen wurden Schmuck und Bargeld entwendet. Noch am Tatort übernahm die Kriminalpolizei die Ermittlungen und sicherte umfangreiches Beweismaterial.

Porsche kracht in einen Audi

Auf der A9 hat der Fahrer eines Porsches aus Rheinland-Pfalz am frühen Montagabend zwischen Köselitz und Klein Marzehns die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist in die Mittelleitplanke gekracht. Von dort prallte der Porsche wieder ab, schleuderte nach rechts und erfasste einen auf der mittleren Spur fahrenden Audi. Dieser kam nach rechts von der Fahrbahn ab und drehte sich um 180 Grad. Der 41-jährige Porschefahrer wurde leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus. Der 26-jährige Beifahrer des Audi erlitt ebenfalls leichte Verletzungen, auch er wurde in einem Krankenhaus behandelt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 110 000 Euro.

Von MAZ-online

Potsdam-Mittelmark Polizei bittet um Hilfe bei Suche nach Vermisstem - Wer hat Matthias S. aus Teltow gesehen?

Weil er unter psychischen Problemen leidet, war Matthias S. aus Teltow zur Behandlung in einer Fachklinik. Am 29. Januar, dem Tag seiner Entlassung, ging der 49-Jährige nach Hause, stellte dort seine Sachen ab und verschwand wieder. Seither fehlt von ihm jede Spur. Die Polizei bittet dringend um Mithilfe, denn Matthias S. könnte in Gefahr sein.

18.02.2016
Brandenburg/Havel Open-Air rund um den Beetzsee - In Bollmannsruh zieht Jazz ein

Die Beetzsee-Dörfer gehören zu den beliebtesten Spielstätten der Havelländischen Musikfestspiele. Gleich vier Open-Air-Konzerte hat Geschäftsführerin Madleen Fox in diesem Jahr vorbereitet. Am 1. Mai geht es schon los. Dann kommt die Papa Binnes Jazz Band nach Bollmannsruh.

13.04.2016

Eine mächtige Pappel am Kützkower Havelufer (Potsdam-Mittelmark) hat ein Tauziehen über Zuständigkeiten ausgelöst. Seit einem Grenztermin steht fest, dass der Baum zu DDR-Zeiten auf einem kommunalen Flurstück gepflanzt wurde. Der Stamm befindet sich mit einem kleineren Teil auf Privatland. Vor der Wende sollte die Pappel einem bestimmten Zweck dienen.

09.02.2016
Anzeige