Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Poesie als Liebeserklärung
Lokales Potsdam-Mittelmark Poesie als Liebeserklärung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 29.10.2015
Thomas Kunst kommt ins Peter-Huchel-Haus. Quelle: Privat
Anzeige
Wilhelmshorst

Kunst und Geist kommen im Peter-Huchel-Haus eigentlich immer zusammen, aber an diesem Abend auch im wortwörtlichen Sinne. Autor Thomas Kunst hat in diesem Jahr gleich zwei neue Bücher vorgelegt: seinen Roman „Freie Folge“ im Verlag Jung und Jung und eine Auswahl seiner Gedichte unter dem Titel „Kunst“ in der Edition Azur – Perlen der Poesie aus dreißig Jahren. Im Wilhelmshorster Peter-Huchel-Haus wird Thomas Kunst am 17. November daraus und auch aus seinem Roman lesen und anschließend mit Peter Geist darüber sprechen. Ein Abend, den man nicht versäumen sollte, sagt Lutz Seiler, Leiter des Huchel-Hauses. „Abermals zeigt uns Thomas Kunst, was Poesie sein kann, wenn sie ganz bei sich bleibt, jenseits des historisierenden, biographischen, anekdotischen Gedichts. Poesie als Liebeserklärung und Widerstand gegen die vernünftige Welt“, so Seiler. Thomas Kunst, geboren 1965, ist Autor und Musiker. 2013 erschien sein Gedichtband „Die Arbeiterin auf dem Eis“. 2014 erhielt er den Lyrikpreis Meran.

Info: Lesung und Gespräch am 17. November, 20 Uhr, im Peter-Huchel-Haus, Hubertusweg 41, 033205/6 29 63 oder www.peter-huchel-haus.de

Von Jens Steglich

Potsdam-Mittelmark Neues Einsatzfahrzeug für Güterfelder Feuerwehr - Kameraden haben wieder Kleinbus

Die Freiwillige Feuerwehr Güterfelde hat endlich wieder einen Mannschaftstransportwagen. Das Vorgängerfahrzeug gaben sie vor drei Jahren an die benachbarte Wehr in Stahnsdorf ab, weil deren Auto ausgefallen war. Den neuen Transporter nahmen die Güterfelder am Mittwochabend zusammen mit einem Doppel-Carport offiziell in Besitz.

29.10.2015
Potsdam-Mittelmark 25. Kleinmachnower Märchentage - Auf der Suche nach dem Glück

Märchenfreunde in und um Kleinmachnow feiern in diesem Jahr ein kleines Jubiläum: Zum 25. Mal veranstaltet die Gemeindeverwaltung zusammen mit dem Berlin-Brandenburgischen Märchenkreis, der Kräuterwerkstatt Stahnsdorf und der Kunst- und Kulturwerkstatt (Kukuwe) vom 7. bis zum 15. November die Kleinmachnower Märchentage.

29.10.2015
Potsdam-Mittelmark Halloween in Dippmannsdorf - Gruselkabinett in Handarbeit

Ein Gruselkabinett in der Scheune, schaurige Kostüme und jede Menge Überraschungen halten Bianka Müller-Beckmann und Steffen Duhn an Halloween für kleine und große Besucher in Dippmannsdorf bereit. Bereits zum vierten Mal opfern die beiden ihre Freizeit, um den Süßigkeitensammlern des Dorfes ein echtes Spektakel zu bieten.

01.11.2015
Anzeige