Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Exhibitionist bedrängt Teltowerin
Lokales Potsdam-Mittelmark Exhibitionist bedrängt Teltowerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 12.08.2015
Die Polizei im Einsatz. Quelle: imago
Anzeige
Teltow

Ein Exhibitionist treibt sich in Teltow herum. Eine Teltowerin (31) zeigte den Entblößer am späten Dienstagabend gegen 22 Uhr bei der Polizei an. Der bisher unbekannte Mann war der Frau vermutlich auf dem Heimweg von einem Supermarkt in der Potsdamer Straße hinterhergelaufen. Als sie ihre Haustür aufschloss, näherte er sich ihr. Dabei sah sie, dass der Mann seine Hose geöffnet hatte und das Geschlechtsteil zu sehen war.

Die Frau flüchtete in ihre Wohnung und alarmierte die Polizei. Die Beamten konnten den Exhibitionisten aber nicht mehr aufspüren. Die Betroffene konnte den Unbekannten wie folgt beschreiben: Der Mann ist sehr groß, mindestens 1,95 Meter, und etwa Mitte 30. Der hat dünne, dunkle Haare, sehr volle, starke Augenbrauen und einen ungepflegten Dreitagebart.

Sollte Ihnen gegen 22 Uhr in der Potsdamer Straße in Teltow, in der Elbestraße oder in der unmittelbaren Umgebung die beschriebene Person aufgefallen sein oder kennen sie die Person oder ihren Aufenthaltsort, dann informieren Sie die Polizeiinspektion Potsdam per Telefon 0331-55081224, via Internetwache oder jede andere Polizeidienststelle.

Von MAZ-Online

Er wollte Hilfe leisten und wurde dabei verletzt. Ein Polizeibeamter ist in Stahnsdorf bei einem Einsatz verletzt worden. Ein Betrunkener schlug ihn mit der Faust nieder – und landete direkt in der Zelle.

12.08.2015
Potsdam-Mittelmark Polizei sucht nach Vermisstem - Wo ist Dieter K. aus Beelitz?

Ein Mann braucht dringend Hilfe. Dieter K. aus Beelitz ist schwer krank und des Lebens müde. Weil er am Montag nicht zur Arbeit erschien, meldete sein Vorgesetzter ihn nun als vermisst. Die Polizei sucht nach dem 58-Jährigen – und bittet um Mithilfe.

12.08.2015
Havelland Selbstversuch auf der Buga - Wilma Wels für einen Tag

Das Maskottchen Wilma Wels ist der Star der Bundesgartenschau. Doch wie fühlt es sich an, im Hochsommer als Fisch verkleidet Hunderte von Buga-Besuchern die Hände zu schütteln? MAZ-Reporterin Josefine Sack hat es getestet und schlüpfte für einen Tag ins Wels-Kostüm.

12.08.2015
Anzeige