Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Polizei sucht vermeintliche Trickbetrüger
Lokales Potsdam-Mittelmark Polizei sucht vermeintliche Trickbetrüger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 12.07.2016
Die Polizei konnte die fremden Eindringlinge nicht mehr finden. Quelle: dpa
Anzeige
Görzke

Am Dienstagvormittag hat eine 73-jährige Hausbewohnerin in Görzke eine unbekannte Frau bemerkt, die plötzlich in ihrem Hausflur stand. Diese war offenbar durch ein nicht verschlossenes Hoftor ins Haus gelangt. Die Unbekannte sprach die Hausbewohnerin an und setzte sie auf einen Stuhl. Anschließend fing sie mit belanglosen Fragen an die ältere Dame in ein Gespräch zu verwickeln und lenkte sie so von ihrer Umgebung ab.

Aus dem Augenwinkel heraus bemerkte die Dame dann einen Schatten. Eine weitere, ihr unbekannte Person befand sich im Nachbarzimmer. Was sie dort tat, konnte die Dame nicht erkennen. Sie stand auf und verwies die unbekannte Besucherin aus dem Haus. Daraufhin wurde sie von der Frau wieder in den Stuhl zurück gedrückt. Anschließend verschwanden die beiden Fremden.

Polizei sucht Hinweise zu vermeintlichen Trickbetrügern

Nach ersten Erkenntnissen wurde aus dem Haus nichts entwendet. Die Dame wurde nicht verletzt, sie benötigte auch keine ärztliche Betreuung. Durch die Polizei wurden das gesamte Umfeld sowie die nähere Umgebung um Görzke nach den unbekannten Personen abgesucht. Diese konnten aber nicht mehr aufgegriffen werden. Es wurde eine Strafanzeige wegen eines versuchten Raubes aufgenommen.

Die 73-Jährige beschrieb die vermeintliche Trickbetrügerin, die ihr direkt gegenüber saß, als zwischen 40 und 50 Jahre alt. Sie sei etwa 1,50 Meter groß und habe einen leicht bräunlichen Hautteint. Ihre Haare seien dunkel und glatt auf dem Nacken aufsitzend. Die Frau hatte einen Strickpullover mit bunter Stola an. Die Polizei fragt nun, ob jemand die beschriebene Frau am Dienstag in Görzke gesehen oder beobachtet hat. Auch Hinweise zur Begleitperson und dem Fahrzeug der beiden werden gesucht.

Hinweise sind per Telefon an die Polizeiinspektion Brandenburg unter 03381/5600 oder an jede andere Dienststelle zu richten.

Von MAZonline

Polizei Exhibitionist in Kleinmachnow - Nackter erschreckt Frau im Machnower Busch

Am Montagmorgen ist in Kleinmachnow (Potsdam-Mittelmark) eine Frau von einem Exhibitionisten belästigt worden. Dabei wollte sie nur in Ruhe eine Runde mit ihrem Hund am See am Machnower Busch drehen. Die Polizei sucht Zeugen.

13.07.2016

Eine 70 Jahre alte Autofahrerin ist am Montagnachmittag auf der B1 bei Neubensdorf (Potsdam-Mittelmark) schwer verletzt worden. Die Frau war aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

12.07.2016

Zander und Aal machen sich rar. Dennoch liebt Jörg Mehlhase seinen Beruf. Der 57-Jährige aus Briest (Potsdam-Mittelmark) gehört zu den letzten Berufsfischern auf der unteren Havel. Seinen Arbeitsplatz hat er vom Küchenfenster aus immer im Blick.

13.07.2016
Anzeige