Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Wo ist Dieter K. aus Beelitz?
Lokales Potsdam-Mittelmark Wo ist Dieter K. aus Beelitz?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 12.08.2015
Dieter K. aus Beelitz wird vermisst.  Quelle: Privat
Anzeige
Beelitz

 Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem vermissten 58-jährige Dieter K. aus Beelitz. Sein Vorgesetzter hat ihn am Dienstag, 11. August, als vermisst gemeldet, nachdem er am Montag nicht zur Arbeit erschienen ist. Dieter K. ist schwer krank und hat seinen Suizid angekündigt. Die Polizei hat ihn bei sich zu Hause nicht angetroffen. Auch in seinem Garten wurde er seit längerem nicht mehr gesehen.

Wer kennt Dieter K.? Quelle: Privat

Vermutlich ist Dieter K. mit einem roten Renault Twingo, amtliches Kennzeichen PM-KL 403, unterwegs. Er ist etwa 1,75 Meter groß und von schlanker Gestalt mit Bauchansatz; er hat dunkle kurze Haare. Was Dieter K. zum Zeitpunkt seines Verschwindens trug, ist nicht bekannt.

Hinweise nehmen die Polizeiinspektion in Brandenburg unter der Telefonnummer 03381-5600 und jede andere Polizeidienststelle entgegen. Hinweise können natürlich auch über die Internetwache gegeben werden.

Kreisen Ihre Gedanken darum, sich das Leben zu nehmen? Sprechen Sie mit anderen darüber. Die Telefonseelsorge ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr zu erreichen unter 0 800-111 0 111 und 0 800-111 0 222.

Von MAZ-Online

Havelland Selbstversuch auf der Buga - Wilma Wels für einen Tag

Das Maskottchen Wilma Wels ist der Star der Bundesgartenschau. Doch wie fühlt es sich an, im Hochsommer als Fisch verkleidet Hunderte von Buga-Besuchern die Hände zu schütteln? MAZ-Reporterin Josefine Sack hat es getestet und schlüpfte für einen Tag ins Wels-Kostüm.

12.08.2015

Die neuen Zahlen der Verkehrsüberwachung des in Potsdam-Mittelmark sind da. Im Landkreis sank die Quote der Geschwindigkeitsüberschreitungen bei der mobilen Messung im ersten Halbjahr 2015. Die Anzahl der Fahrzeuge stieg an, jedoch gab es im Verhältnis dazu weniger Verstöße. Die Auswertung der stationären Blitzer zeigt jedoch ein anderes Bild.

12.08.2015

Über 2500 Besucher haben bislang die Inszenierung der Berliner Operette „Frau Luna“ zwischen Altstadt und Nieplitzufer gesehen – mit einem glänzend aufgelegten Ensemble, das vor Witz und Charme nur so sprühte, mit einer großartigen Stimmung – und mit jeder Menge liebevoller Details. 

12.08.2015
Anzeige