Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Polizei verfolgt Luftballon und macht Jungen (3) glücklich
Lokales Potsdam-Mittelmark Polizei verfolgt Luftballon und macht Jungen (3) glücklich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 05.01.2017
Quelle: Polizei
Locktow

Sie dachten an ein kleines Raumschiff oder eine Drohne – umso überraschter waren dann zwei Streifenpolizisten, als sie das unbekannte Flugobjekt aus der Nähe betrachten konnten. Es entpuppte sich als ein quietschbunter Luftballon, an dessen Schnurende ein Zettel baumelte. Abgeschickt hatte ihn ein dreijähriger Junge kurz vor Weihnachten – aus Bad Eilsen. Ein Kurort in Niedersachsen, etwa 300 Kilometer entfernt von Locktow.

Die zwei Streifenpolizisten hatten sich in der Nacht zu Mittwoch zur Streifenfahrt durch Bad Belzig aufgemacht. Bei Locktow entdeckten sie dann das Flugobjekt. In etwa drei Metern Höhe schwebte es über einen Acker. Wenig später setzte der Ballon zur Landung an.

Der bunte Luftballon legte eine 300 Kilometer lange Reise zurück. Quelle: Polizei

Der Junge ist am Mittwoch von der Polizei über den Fund benachrichtigt worden. „Der 3-Jährige war begeistert, dass gerade die Polizei den Luftballon gefunden hat“, sagt Polizeisprecherin Daiana Sawatzki-Koppe. Und es wird noch besser. Die Polizei hat jetzt ein kleines Päckchen nach Bad Eilsen geschickt. Was drin ist, wird nicht verraten. Es soll eine Überraschung sein. Fest steht, für den Jungen hätte das Jahr nicht besser beginnen können.

Von MAZonline

Seit zehn Jahren gibt es die Band „Catchy Tunez“. Die Hobbymusiker aus Borkheide und Potsdam haben hohe Ansprüche an sich selbst und alle Mitstreiter. Das bekommen auch Nachrücker zu spüren. Sie durchlaufen ein Casting unter den strengen Maximen des Tontechnikers Frank David, den alle dem Dieter Bohlen der Band nennen.

05.01.2017
Potsdam-Mittelmark Berliner Architekturmaler in Stahnsdorf - Große Alfred-Karl Dietmann-Ausstellung

Stahnsdorf zeigt Bilder des Berliner Architekturmalers Alfred-Karl Dietmann. Durch einen Zufall ist Tochter Leonarda Göbel auf die Möglichkeit der Ausstellung gestoßen und hat sie gern angenommen. Es ist die erste öffentliche Schau seit dem Tod des Vaters im Jahr 1998. Dietmann gehört zur Arbeitsgruppe Berliner Architekturmaler, die 1970 gegründet wurde.

05.01.2017

Der Tourismusverband Fläming muss wegen des europäischen Wettbewerbsrechts neu strukturiert werden. Als Erbringer von Dienstleistungen von allgemeinem wirtschaftlichen Interesse darf er im Auftrag der Kreise und Gemeinden handeln und von ihnen finanziert werden. Die Privatwirtschaft darf nur noch beratend tätig sein.

05.01.2017