Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Radlerin umgefahren und verschwunden

Potsdamer Umland: Polizeibericht vom 15. Juni Radlerin umgefahren und verschwunden

+++ Teltow: Polizei sucht Unfallverursacherin +++ Michendorf: Volltrunkener Radfahrer +++ Bergholz-Rehbrücke: Zwei Kinder nach Unfall im Krankenhaus +++

Teltow 52.3975008 13.2752586
Google Map of 52.3975008,13.2752586
Teltow Mehr Infos
Nächster Artikel
Werder setzt Jugendliche auf die Straße

Die Polizei im Einsatz.

Quelle: dpa

Teltow: Radlerin Umgefahren und verschwunden.  

Im Kreisverkehr Schönower Straße in Teltow hat eine Autofahrerin am Montagmorgen eine Radlerin übersehen – es kam zum Zusammenstoß. Die Schülerin (15) stürzte und verletzte sich am Knie. Die Autofahrerin fuhr ohne sich um die Verletzte zu kümmern weiter. Sie ist etwa 45 Jahre alt, hat blonde, lockige Haare und fuhr einen blauen sportlichen Kleinwagen. Die Polizei fragt nun: Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben zu dem blauen Pkw machen? Hinweise zu den Tätern richten Sie bitte telefonisch an die Polizeiinspektion Potsdam unter 0331 5508-1224, online über www.polizei.brandenburg.de oder an jede andere Polizeidienststelle.

Michendorf: Polizei stoppt volltrunkenen Radler:

Weil seine Fahrweise sehr auffällig war, stoppte die Polizei am Sonntagabend einen Radler in Michendorf in der Straße Zur Lehnmarke am Abzweig nach Neuseddin. Die Beamten stellten fest, dass der Mann einen Fahne hatte und ließen ihn pusten. Ergebnis: 1,85 Promille. Eine Blutprobe wurde veranlasst und Anzeige erstattet.

Bergholz-Rehbrücke: Zwei Kinder nach Unfall im Krankenhaus:

Ein Ende mit Schrecken nahm eine Autofahrt am Sonntagabend in Bergholz-Rehbrücke. Eine 32-Jährige wollte mit ihrem VW von der Straße Am Buchhorst in Richtung Drewitzer Straße fahren, übersah dabei einen Honda und konnte die Kollision nicht mehr verhindern. Durch den Aufprall fiel der Honda auf die Seite, federte zurück und landete wieder auf den Rädern. Die Honda-Fahrerin (32) erlitt einen Schock und kam ins Krankenhaus. Im Auto saßen auch zwei Kinder – neun und zwölf Jahre alt. Auch sie wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Die Unfallverursacherin und ihre Beifahrerin blieben unverletzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Von Nadine Fabian

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg