Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Autofahrer rammt Roller im Kreisverkehr
Lokales Potsdam-Mittelmark Autofahrer rammt Roller im Kreisverkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 30.06.2015
Die Polizei im Einsatz. Quelle: dpa
Anzeige
Teltow: Autofahrerin übersieht Roller im Kreisverkehr

Erneut hat es in einem der Teltower Kreisverkehre gekracht. Am Montagmorgen übersah eine Autofahrerin (38) bei der Einfahrt von der Schönower Straße eine bereits im Kreisel fahrende Rollerfahrerin (46). Es kam zur Kollision, die Rollerfahrerin stürzte. Sie begab sich selbstständig zum Arzt und ließ ihre leichte Verletzung behandeln. Die Autofahrerin blieb unverletzt und konnte ihre Fahrt fortsetzen.

Stahnsdorf: Rollerfahrer fährt auf Auto auf

Leichte Verletzungen im Gesicht zog sich ein Rollerfahrer (35) Montagnachmittag bei einem Unfall in Stahnsdorf zu. Er war in der Potsdamer Allee/Ecke Akazienweg auf ein Auto aufgefahren, dessen Fahrer gerade das Tempo verringert und den Blinker gesetzt hatte, um rechts abzubiegen. Der Rollerfahrer wollte nach links ausweichen, konzentrierte sich aber vor allem auf den rückwärtigen Verkehr. Bei dem Versuch, den Fahrstreifen zu wechseln, war der Abstand zum Auto schon so gering, dass es zu einer seitlichen Berührung kam. Der Rollerfahrer stürzte. Rettungskräfte brachten ihn vorsorglich zur ärztlichen Untersuchung ins Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden.

Fichtenwalde: Betrunken und ohne Fahrerlaubnis

Weil der Autofahrer, den sie in der Klaistower Straße in Fichtenwalde kontrollieren wollten, eine Fahne hatte, zückten Polizeibeamte am Montagabend das Alko-Test-Gerät. Der Autofahrer pustete sich auf 0,62 Promille. Zudem konnte er keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Die Beamten untersagten dem Mann aus Magdeburg die Weiterfahrt und erstatteten Anzeige.

Von Nadine Fabian

Potsdam Gauner ziehen durch Potsdam, Teltow und Kleinmachnow - Polizei warnt vor Trickdieben

Sie sprechen Passanten an und klingeln neuerdings sogar an Haustüren – in den vergangenen Tagen sind vermehrt Trickbetrüger durch Potsdam und das Umland gezogen. So unterschiedlich die Masche der Gauner auch ist, sie haben es alle auf das Eine abgesehen: auf Bargeld.

30.06.2015

Die Schulsporthalle in Michendorf, die gegenwärtig als Flüchtlingsunterkunft dient, kann nach dem Freizug mit dem neuen Schuljahr wieder für den Schulsport genutzt werden. Dennoch werden die 550 Schüler des Gymnasiums am Dienstag erneut über angemessenes Verhalten gegenüber den Flüchtlingen und ihrer Lebenskultur belehrt.

30.06.2015

Nach vielen Auftritten und Produktionen im In- und Ausland will Anett Simmen aus Werder nun mit ihrer eigenen Company Vola durchstarten. Der Erfolg der Künstlerin und ihrer Darsteller beim ersten Auftritt in Potsdam hat der jungen Company Mut gemacht für die nächsten Vorhaben.

02.07.2015
Anzeige