Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Unfallzeugen gesucht
Lokales Potsdam-Mittelmark Unfallzeugen gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:21 06.07.2015
Die Polizei im Einsatz. Quelle: imago
Anzeige
Seddiner See

Auto nimmt Motorrad die Vorfahrt

Mit Schürfwunden und Prellungen kam ein Motorradfahrer (47) nach einem Unfall am Sonntagnachmittag in Seddiner See ins Krankenhaus. Eine Autofahrerin (69) hatte dem Biker beim Abbiegen von der Seddiner Straße nach links in den Kähndorfer Weg die Vorfahrt genommen. Beim Versuch, dem Auto auszuweichen, geriet der Motorradfahrer ins Schlingern und stürzte. Zum Zusammenstoß mit dem Auto kam es zum Glück nicht. Der Sachschaden an der Maschine beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Ferch: Polizei sucht Unfallverursacher

Die Polizei bittet dringend um Mithilfe. Es geht dabei um einen Unfall, der sich am Sonntagmorgen gegen 5.23 Uhr auf der A10 ereignet hat. Folgendes ist geschehen: Ein bisher unbekannter Pkw wechselte zwischen dem Autobahndreieck Potsdam und der Anschlussstelle Ferch vom mittleren auf den linken Fahrstreifen. Dabei schnitt er einen Audi aus Polen. Um nicht aufzufahren, musste die 24-jährige Audifahrerin nach rechts ausweichen. Der Wagen kam ins Schleudern, krachte erst in die linke Leitplanke und dann in die Böschung. Von dort kippte er wieder zurück auf die Leitplanke und rutschte auf dem Dach etwa 30 Meter auf der Leitplanke entlang, bevor er völlig demoliert im Straßengraben zum Stehen kam. Während sich die Audifahrerin leichte Armverletzungen zuzog, blieb ihr 32-jähriger Beifahrer unverletzt.

Die Polizei sucht nun nach dem Unfallverursacher, der durch seinen Fahrstreifenwechsel den Auslöser für den Unfall gesetzt hat und einfach weitergefahren ist. Nähere Hinweise zu dem gesuchten Pkw liegen nicht vor. Die Polizei bittet daher Zeugen des Unfallhergangs, sich bei der Autobahnpolizei in Michendorf unter der Telefonnummer 0331/283512624 zu melden.

Von Nadine Fabian

Potsdam-Mittelmark Grundschule in Borkheide viel zu eng - Kindersegen bringt Raumnot

In der Hans-Grade-Grundschule in Borkheide wird es eng. Dabei hätte das gar nicht sein dürfen. Der Schulentwicklungsplan des Landkreises Potsdam-Mittelmark geht davon aus, dass dort in diesem Jahr 30 Kinder eingeschult werden. In der Realität sind es jedoch neun Kinder mehr. In den kommenden Jahren soll sich dieser Überhang fortsetzen.

29.03.2018
Potsdam-Mittelmark Potsdam-Mittelmark: Polizeibericht vom 6. Juli - A9: Unfallverursacher flüchtet

+ + + Klein Marzehns: Nach Auffahrunfall geflüchtet + + + Seddin: Unfall beim Abbiegen + + +

06.07.2015
Potsdam-Mittelmark Dritter Aquarellsonntag im Wiesenburger Park - Siegertreppchen fest in polnischer Hand

Brütende Hitze und keine Wolke am Himmel. Selten war ein schattiges Plätzchen im Wiesenburger Schlosspark so beliebt wie am Sonntagnachmittag. Das machte der Stimmung beim Aquarellsonntag im Wiesenburger Park keinen Abbruch: Knapp 30 Künstler nahmen trotz der Rekordhitze an der dritten Auflage teil.

09.07.2015
Anzeige