Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Fußgänger in Kleinmachnow umgefahren
Lokales Potsdam-Mittelmark Fußgänger in Kleinmachnow umgefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 10.08.2015
Die Polizei im Einsatz. Quelle: dpa
Anzeige
Kleinmachnow: Fußgänger bei Verkehrsunfall verletzt

Mit Verletzungen an Schulter und Arm kam am Montagvormittag ein 65-Jähriger ins Krankenhaus, nachdem er von einem Auto in Kleinmachnow umgefahren worden war. Gegen 11 Uhr wollte eine Frau mit ihrem Wagen von der Ernst-Thälmann-Straße nach rechts abbiegen. Als sie aber merkte, dass es sich bei der gewählten Route um eine Sackgasse handelte, fuhr sie weiter geradeaus. In diesem Moment befand sich aber schon der Fußgänger auf der Fahrbahn, um die Straßenseite zu wechseln. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Mann auf die Motorhaube des Wagens rutschte und dann auf den Boden stürzte. Rettungskräfte brachten ihn zur ärztlichen Versorgung in ein Berliner Krankenhaus. Die Autofahrerin aus Kleinmachnow blieb derweil unverletzt und setzte ihre Fahrt nach der Unfallaufnahme fort.

Michendorf: Turnschuhe aus parkendem Lastwagen gestohlen

Ein Lastwagenfahrer (27) wurde am Montagmorgen gegen halb sieben auf dem Rastplatz Michendorf unsanft aus dem Schlaf geweckt. Ein Mann nötigte ihn dazu, sein Handy und seine Fahrzeugschlüssel herauszugeben. Nachdem der Lastwagenfahrer dem Unbekannten die geforderten Dinge überlassen hatte, musste er sich wieder in die Schlafkabine begeben. Von dort aus konnte er beobachten, wie die in seinem Laster geladenen Turnschuhe in einen Citroen-Kleinlasttransporter mit polnischem Kennzeichen umgeladen wurden. Danach erhielt er sein Handy und den Fahrzeugschlüssel zurück und konnte die Polizei informieren. Die Kriminalpolizei ermittelt nun zu dem Fall.

Teltow: Einbrecher in der Oderstraße

Einbrecher haben sich in der Nacht zu Montag über ein Fitnessstudio in der Teltower Oderstraße hergemacht. Nach ersten Erkenntnissen hatten sie es auf das Bargeld aus einer Handkasse abgesehen. Die Täter gelangten durch Aufhebeln einer Tür in das Objekt. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme wurde bekannt, dass in eine weitere Firma in der Nachbarschaft eingebrochen wurde. In beiden Fällen wurden Spuren gesichert. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Von MAZ-Online

Mysteriöser Unfall in Brandenburg an der Havel: Ein Unbekannter hat am Samstagabend mit seinem Audi ein Kind angefahren. Anschließend drohte der Mann dem 13-jährigen Jungen Schläge an, für den Fall, dass dieser die Polizei ruft. Das Kind will in dem Audi den Wagen erkannt haben, der seinem Vater vor einem Jahr gestohlen worden war.

10.08.2015

Der Sattelklau geht um: Jetzt hat es den Potsdamer Reitverein in der Drewitzer Straße getroffen. In der Nacht zum Sonnabend sind Unbekannte in die Sattelkammer eingebrochen und haben die hochwertigen Ledersättel, auf denen Kinder und Jugendliche das Reiten erlernen, gestohlen. MAZ sprach mit Vorstandsmitglied Anke Fahrland.

10.08.2015

Chrom, PS und dröhnende Motoren: Der Brandenburger Motorradklub Seth Typhon hatte am Wochenende zu seinem 21. Treffen in den Ortsteil Gollwitz eingeladen. Mehr als 1000 Gäste kamen auf die Festwiese zu den Konzerten am Samstagabend. Und die harten Kerle hatten sich eine besondere Überraschung für einen kleinen Gollwitzer zu dessen siebten Geburtstag ausgedacht.

09.08.2015
Anzeige